Fussball

BVB gegen 1. FC Nürnberg heute live: Borussia Dortmund im TV und Livestream sehen

Von SPOX
Der BVB will heute gegen Nürnberg den dritten Dreier der Saison einfahren.
© getty

Am fünften Spieltag der Bundesliga empfängt der BVB am heutigen Mittwoch den 1. FC Nürnberg. Hier erfahrt ihr alles zu Übertragung im TV, Livestream und Liveticker.

Nach vier Spieltagen steht der BVB auf Platz drei der Tabelle und ist immer noch ungeschlagen. Auch für Aufsteiger Nürnberg verlief der Saisonstart ziemlich gut. Der Club fand sich vor der Spieltag mit fünf Punkten auf Tabellenplatz acht wieder.

Wo und wann findet BVB gegen Nürnberg statt?

Die Partie zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Nürnberg findet aufgrund der englischen Woche am heutigen Mittwoch, den 26. September, statt. Anstoß im Dortmunder Signal Iduna Park ist um 20.30 Uhr.

BVB gegen Nürnberg im TV und Livestream verfolgen

Die Übertragungsrechte für die Begegnung liegen exklusiv bei Sky. Der Pay-TV-Anbieter zeigte das Spiel sowohl einzeln als auch in der Konferenz. Das Einzelspiel kommentiert Frank Buschmann ab 20.20 Uhr auf Sky Sport 3 HD, in der Mittwochs-Konferenz verfolgt Jonas Friedrich das Spielgeschehen auf Sky Sport 1 HD für euch.

Zusätzlich könnt ihr die Partie auch im Livestream via Sky Go verfolgen. Hierfür benötigt ihr jedoch ebenfalls ein Abonnement. Darüber hinaus könnt ihr die Highlights von BVB - Nürnberg bereits 40 Minuten nach Abpfiff auf DAZN sehen.

SPOX verfolgt das Bundesligaspiel zudem im LIVETICKER für euch.

BVB gegen Nürnberg: Götze wohl erneut raus, Alacacer fraglich

Im Vorfeld der Partie sprach Lucien Favre über die Ausbootung von Mario Götze am vergangenen Wochenende. Ob Mittelstürmer Paco Alcacer rechtzeitig fit wird, ist dahingegen ungewiss.

"Ich muss die Entscheidung treffen. Es liegt am Gegner, aber auch am System, ob er dabei ist oder nicht. Sportlich ist es momentan einfach so", sagte Favre auf der Pressekonferenz. Ob Götze heute wieder zum Aufgebot gehören wird, ließ der Schweizer jedoch offen.

Auch einen Einsatz von Alcacer steht noch in den Sternen. "Momentan kann ich nichts sagen über ihn. Er hat nicht ganz mittrainieren können. Wir müssen abwarten und mit den Ärzten sprechen", sagte Favre: "Erst dann werden wir eine Entscheidung treffen." Ein erneuter Ausfall des Spaniers würde den BVB erneut in Zugzwang ziehen, weshalb der BVB-Coach mehr Optionen forderte.

BVB gegen Nürnberg: Die letzten Duelle in der Bundesliga

DatumHeimAuswärtsErgebnis
01.03.2014BVBNürnberg3:0
21.09.2013NürnbergBVB1:1
25.01.2013BVBNürnberg3:0
01.09.2012NürnbergBVB1:1
03.02.2012NürnbergBVB0:2

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung