Pavard-Wechsel zum FC Bayern? Reschke: "Noch keine Anfrage bei uns eingegangen"

Von SPOX
Sonntag, 29.07.2018 | 16:07 Uhr
Benjamin Pavard soll während der WM bereits beim FC Bayern unterschrieben haben.
© getty

VfB-Sportvorstand Michael Reschke hat sich zur Zukunft von Benjamin Pavard beim VfB Stuttgart geäußert und einen Abgang des 22-Jährigen noch in diesem Sommer nahezu ausgeschlossen.

"Wir gehen fest davon aus, dass Benji noch eine Saison bei uns spielt. Es ist noch keine Anfrage für ihn bei uns eingegangen", sagte Reschke der Bild-Zeitung am Rande des Testspiels der Schwaben gegen den SD Eibar.

Zuletzt hatte der SWR berichtet, dass Pavard bereits während der WM einen Vertrag beim deutschen Rekordmeister unterzeichnet habe.

Pavard über Wechsel zum FC Bayern: "Wenn es eine Gelegenheit gibt..."

Nach der Weltmeisterschaft in Russland und dem Titelgewinn mit Frankreich sprach Pavard in der L'Equipe über seine Zukunft und stellte klar, dass er sich in Stuttgart zwar sehr wohl fühle, aber auch immer wieder gesagt habe, dass er für einen Champions-League-Verein spielen wolle.

"Das heißt nicht, dass ich unbedingt diesen Sommer gehe. Aber wenn es eine Gelegenheit gibt, die alle zufrieden stellt, warum nicht?", sagte der 22 Jahre alte Defensivspieler, der die Schwaben offenbar spätestens im Sommer 2019 für eine festgeschriebene Ablöse in Höhe von 35 Millionen Euro verlassen kann.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung