Fussball

BVB-News und Gerüchte - Medizincheck dementiert: Abdou-Diallo-Vollzug frühestens im Juli

Von SPOX
Mittwoch, 20.06.2018 | 13:22 Uhr
BVB-News und Gerüchte: Medizincheck dementiert - Abdou Diallo-Vollzug frühestens im Juli.
© getty

Am Dienstag wurde der Wechsel von Abdou Diallo zu Borussia Dortmund als quasi perfekt vermeldet, nun scheint eine Einigung noch ein gutes Stück entfernt. Außerdem: Wechseln Max Kruse oder Alvaro Morata zum BVB? Was läuft mit Moussa Dembele? Hier bekommt Ihr alle Infos rund um die Borussia.

Medizincheck von Abdou Diallo dementiert - Einigung steht weiter aus

Am Dienstag meldeten französische Medien, dass sich der Mainzer Abdou Diallo bereits beim Medizincheck in Dortmund befinden würde. Diese Gerüchte wurden aber bereits dementiert. Lediglich der Berater des 22-Jährigen weilte zu einem Gespräch mit Michael Zorc in Dortmund. Diallo selbst war nicht vor Ort.

Aus bilanztechnischen Gründen soll der Vollzug des Transfers einem Bericht der Ruhrnachrichten zufolge erst im Juli und damit zu Beginn des neuen Geschäftsjahres stattfinden. Eine Ablösesumme von 25 Millionen Euro wird gehandelt.

Abdou Diallos Bilanz bei Mainz 05 in der Saison 2017/18

WettbewerbEinsätzeToreTorvorlagenEingesetzte Minuten
1. Bundesliga27212416
DFB-Pokal31-270
Insgesamt 17/1830312686

Diallo-Alternative Isaa Diop wechselt zu West Ham United

Auf der Suche nach einem neuen Abwehrchef geriet nach Schwierigkeiten um Wunschkandidat Abdou Diallo offenbar Isaa Diop vom FC Toulouse in den Fokus des BVB.

Diop wechselt nun jedoch zu West Ham United und erhält einen Vertrag bis 2023.

BVB: Borussia Dortmund verpflichtet Eric Oelschlägel

Derweil ist ein Transfer aufseiten der Dortmunder fix: Der BVB verkündete am Mittwochnachmittag die Verpflichtung von Torhüter Eric Oelschlägel von der zweiten Mannschaft Werder Bremens.

Der 22-Jährige kommt zunächst nur für ein Jahr. In Dortmund wird er vor allem in der zweiten Mannschaft in der Regionalliga West eingesetzt werden. Gleichzeitig wird er hinter Roman Bürki und dem ebenfalls neu verpflichteten Marwin Hitz als Nummer 3 der Profis gelistet.

Schließen sich Max Kruse oder Alvaro Morata dem BVB an?

Mit Marius Wolf, Marwin Hitz und Thomas Delaney hat Borussia Dortmund bereits drei neue Spieler an Bord geholt. Die Verpflichtung eines Ersatzmannes von Michy Batshuayi, der zurück zum FC Chelsea wechseln wird, steht aber weiterhin ganz oben auf der Prioritätenliste des BVB. Im Gespräch sei laut der Zeitung Mirror der ebenfalls bei Chelsea unter Vertrag stehende Alvaro Morata.

Morata steht bei Chelsea allerdings noch bis 2022 unter Vertrag, wurde selbst erst vor einem Jahr für 66 Millionen Euro von Real Madrid geholt und könnte die Dortmunder dementsprechend eine hohe Ablösesumme kosten. Neben dem BVB sind anscheinend auch Moratas Ex-Klub Juventus Turin und Atletico Madrid an ihm interessiert.

Als weiterer Kandidat wird laut Sport Bild Max Kruse vom SV Werder Bremen gehandelt. Lucien Favre kennt Kruse bereits aus gemeinsamen Tagen bei Borussia Mönchengladbach.

BVB interessiert an Moussa Dembele von Celtic Glasgow?

Nach Informationen von Foot Mercato hat der BVB außerdem ein Auge auf Moussa Dembele von Celtic Glasgow geworfen. Der 21-Jährige hat in der vergangenen Saison acht Tore in 23 Ligaspielen erzielt und wurde bei Paris Saint-Germaint ausgebildet. Dembeles Vertrag in Glasgow läuft noch bis 2020. Als potenzielle Ablöse sind 15 bis 20 Millionen Euro im Gespräch.

Hier geht es zu einer Diashow aller möglichen Ab- und Zugänge von Borussia Dortmund.

Moussa Dembeles Bilanz aus der Saison 2017/18

WettbewerbEinsätzeToreTorvorlagenEingesetzt Minuten
Premiership23871304
Champions League41-266
Insgesamt 17/1839971570
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung