Fussball

FC Schalke 04 - News und Gerüchte: Naldo will Vertragsverlängerung

Von SPOX
Mittwoch, 09.05.2018 | 11:54 Uhr
Naldo möchte gerne noch länger bei Schalke bleiben.
© getty

Naldo möchte auch nach dem Ende seines Vertrages 2019 noch bei Schalke bleiben. Leon Goretzka hat sich derweil über seinen Abschied von Königsblau geäußert. Hier gibt es alle relevanten Informationen, News und Gerüchte zum FC Schalke 04.

Naldo möchte über 2019 hinaus beim FC Schalke bleiben

Innenverteidiger Naldo strebt anscheinend eine Vertragsverlängerung auf Schalke an. "Ich bin sehr glücklich hier und hoffe, auch über 2019 hinaus auf Schalke spielen zu dürfen. Ich hoffe, meinen Vertrag zu verlängern", erklärte er bei Sky Sport News HD.

So sei er mit der sportlichen Führung aktuell sehr zufrieden: "Ich kann nur danke sagen dafür, dass er bei uns ist. Was Herr Heidel - er ist ja schon zwei Jahre da - und Tedesco hier geschafft haben: Chapeau!" Vor allem Tedesco sei ein entscheidender Faktor für den Schalker Erfolg: "Er ist ein intelligenter Trainer und bereitet uns sehr, sehr gut vor."

Naldos Leistungsdaten beim FC Schalke 04

WettbewerbSpieleTore
Bundesliga528
Europa League7-
DFB-Pokal71

Leon Goretzka fällt Abschied von Schalke schwer

Leon Goretzka fällt der Abschied nach fünf Jahren bei Schalke schwer. "Ich bin nicht nah am Wasser, es wird jedoch ein emotionaler Abschied."

In der Zeit sei seine eine starke Bindung zum Verein entstanden: Ich bin zwar nicht als Fan des Vereins gekommen, aber ich habe ihn lieben gelernt. Es gab so viele unvergessliche Erfahrungen, die vergisst man nicht."

Den nahenden Abschied habe er erst nach der Pokalniederlage gegen Frankfurt wirklich realisiert: "Da kam erstmals ein bisschen Wehmut hoch. Bis dahin habe ich mich nicht wie auf einer Abschieds-Tournee gefühlt. Dank des Trainers und der sportlichen Führung war man immer so fokussiert, dass der Gedanke gar nicht erst hochkam."

Weitere Aussagen zu seinem Schalke-Aus gibt es hier.

Ex-Schalker Kevin Kuranyi wird WM-Experte der ARD

Der ehemalige Schalke-Stürmer Kevin Kuranyi wird WM-Experte bei der ARD. Er wird dort bei ausgewählten Spielen vor Ort sein.

Kuranyi spielte nach fünf Jahren auf Schalke auch fünf Jahre in Russland für Dinamo Moskau und soll seine Russlandkenntnisse in die Berichterstattung einbringen.

"Ich hoffe, ich kann das Team mit meiner Russlanderfahrung und meinem guten Draht zu vielen Teams und Spielern gut unterstützen", erklärte er.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung