Borussia Dortmund: News, Gerüchte und Personalmeldungen rund um den BVB

Von SPOX
Samstag, 17.02.2018 | 14:59 Uhr
Marco Reus stand nach langer Verletzungspause zuletzt wieder zwei Mal in Folge in der Startelf des BVB.
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der AC Milan soll reges Interesse an zwei Stars des BVB zeigen. Hier findet ihr alle News, Gerüchte und Personalmeldungen rund um Borussia Dortmund.

Reus und Weigl bei Milan auf dem Wunschzettel?

Laut einem Bericht von Calciomercato soll der AC Milan für den kommenden Sommer Marco Reus und Julian Weigl als Wunschverstärkungen ausgemacht haben.

Für den wiedergenesenen Offensivspieler sollen die Italiener demnach rund 50 Millionen Euro investieren wollen. Sowohl bei Reus als auch bei Weigl werden den Rossoneri aber geringe Chancen auf eine Verpflichtung eingeräumt.

Beim BVB besitzt Reus noch einen Vertrag bis 2019, Gespräche über eine Verlängerung sollen zeitnah stattfinden. Neben Milan wird nahezu auch allen anderen europäischen Vereinen Interesse an dem deutschen Nationalspieler nachgesagt.

Komplette Aubameyang-Ablöse für Batshuayi-Transfer?

Der BVB soll bereit sein, die komplette Ablöse des Aubameyang-Verkaufs von 63 Millionen Euro in eine feste Verpflichtung von Chelsea-Leihgabe Michy Batshuayi zu investieren. Das berichtet die Bild.

Sollten die Blues dem kolportierten Transfer zustimmen, würde Batshuayi zum neuen Rekordtransfer des BVB aufsteigen und Andre Schürrle an erster Stelle ablösen.

Bei den Blues besitzt der Belgier noch einen bis 2021 laufenden Kontrakt, im Sturmzentrum ist der englische Meister mit Alvaro Morata und Olivier Giroud aber eigentlich schon ausreichend besetzt.

Die Rekordeinkäufe des BVB in der Übersicht

SpielerAblöse in Millionen Eurogekommen von
Andre Schürrle30,0VfL Wolfsburg
Henrikh Mkhitaryan27,5Shakhtar Donetsk
Marcio Amoroso25,5AC Parma
Andriy Yarmolenko25,0Dynamo Kiew
Mario Götze22,0FC Bayern
Manuel Akanji21,5FC Basel
Maximilian Philipp20,0SC Freiburg
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung