Jonathan Tah von Bayer Leverkusen: "Heiko Herrlich hat uns mental gepackt"

Von SPOX
Donnerstag, 11.01.2018 | 08:49 Uhr
Jonathan Tah spielt für Bayer Leverkusen
Advertisement
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Jonathan Tah und Bayer Leverkusen treffen zum Rückrundenauftakt auf den FC Bayern München (Fr., 20.30 Uhr im LIVETICKER). Der Verteidiger fühlt sich mit Trainer Heiko Herrlich gut vorbereitet.

"Er hat uns mental gepackt, und durch die Erfolgserlebnisse haben wir jetzt auch automatisch mehr Selbstvertrauen", sagt Tah im kicker über Herrlich vor dem Rückrundenstart.

Der Verteidiger will mit Leverkusen auch gegen die Bayern mutig auftreten: "Wir dürfen uns nicht verstecken, das kennen die Bayern, damit können sie umgehen. Wir wollen sie selbst pieksen und mutig sein. Nach dem Trainerwechsel spielen sie mit viel mehr Euphorie, das kann man sehen. Aber auch die Bayern sind in so einem Spiel zu stoppen, die Qualität dazu haben wir."

Tah schwärmt von Boateng

Für den 21-jährigen Tah geht es am Freitag auch gegen seine Vorbilder Jerome Boateng und Mats Hummels: "Das ist das Beste, was es in Deutschland gibt. In der Jugend habe ich mich immer bemüht, ein bisschen zu spielen wie Boateng und habe mir von beiden viel abgeschaut."

So will er auch im direkten Aufeinandertreffen etwas lernen: "Der Elfmeter, den ich in Hannover verschuldet habe, das wäre den beiden sicher nicht passiert, weil sie die Situation vorher erkannt hätten. Außerdem spielen sie ja fast wie Zehner, sie sind grandios in der Spieleröffnung. Da kann ich auch noch viel von ihnen lernen."

Vor der WM im Sommer hat Tah in der Rückrunde die deutsche Nationalmannschaft im Hinterkopf: "Man weiß nie, natürlich gebe ich alles, damit sich dieser Traum erfüllt. Wenn es nicht klappen sollte, dann weiß ich, dass ich noch mehr an mir arbeiten muss."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung