Fussball

FCB-News: Gerüchte, Personal und Transfers des FC Bayern München

Von SPOX
Joshua Kimmich meldet sich fit
© getty

Der FC Bayern München ist aus seinem Trainingslager in Katar zurück und eröffnet am Freitag gegen Bayer Leverkusen die Rückrunde.

SPOX verschafft einen Überblick zu den Personal-Updates und den neuesten Transfergerüchten beim FCB.

FCB: Die personelle Situation bei den Bayern

Die in Katar angeschlagenen Mats Hummels und Robert Lewandowski absolvierten zurück in München individuelle Einheiten. Joshua Kimmich trainierte nach seiner Erkältung wieder voll mit.

Im Testspiel gegen Sonnenhof Großaspach (5:3) fehlte er dann jedoch wegen Rückenbeschwerden. Sven Ulreich stand beim Test in der Allianz Arena in der ersten Hälfte wieder zwischen den Pfosten.

FCB: Wagner zurück in München - Nichts neues wegen Goretzka

Sandro Wagner trainierte erstmals seit seiner Rückkehr zum FC Bayern wieder an der Säbener Straße. Im Trainingslager gegen Al Ahli (6:0) traf der Stürmer auch gleich zum 1:0.

Ob im Sommer Leon Goretzka aus Schalke nach München wechselt, steht weiterhin nicht offiziell fest. Nun hat sich Sebastian Rudy zur Personalie geäußert. "Verstärkung ist immer gut. Wir müssen als Team denken, weil es ja um den Mannschaftserfolg geht", sagte Rudy in der tz.

Franck Ribery und Arjen Robben wollen beim FC Bayern bleiben

Ribery spielt seit zehn Jahren für den FC Bayern und wird im April seinen 35. Geburtstag feiern. Doch denkt der Franzose offenbar noch längst nicht ans Aufhören. "Es ist ein Wahnsinn, wie gut ich spielen kann, wenn ich gesund bin", sagte Ribery in der Bild und warb damit offen um eine Verlängerung seines im Sommer auslaufenden Vertrages.

Auch Arjen Robbens Vertrag endet nach der laufenden Saison. FCB-Coach Jupp Heynckes hatte dem Niederländer kürzlich bessere Chancen auf einen neuen Vertrag eingeräumt als Ribery.

Rückrundenauftakt des FC Bayern

Der FC Bayern startet am kommenden Freitag bei Bayer 04 Leverkusen in die Rückrunde. Die Partie könnt ihr ab 20.30 Uhr im LIVETICKER verfolgen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung