Fussball

BVB-News: Alle Gerüchte, Transfers und weitere Live-Infos zu Dortmund

Von SPOX
Mittwoch, 10.01.2018 | 16:17 Uhr
Marcel Schmelzer spielt bei Borussia Dortmund

Am Sonntag startet der BVB mit einem Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg in die Rückrunde. Hier erfahrt ihr alle aktuellen News, Gerüchte und Transfers zu Borussia Dortmund. Den Anfang macht Marcel Schmelzer, der seine Kritik relativiert, allerdings genauso wie Raphael Guerreiro dem BVB noch lange fehlen wird. Dieser Artikel wird live aktualisiert.

Quarantäne! Der BVB hat Magen-Darm

Zum Ende des Trainingslagers in Marbella überwogen die negativen Meldungen beim BVB. Wie der kicker am Mittwoch berichtete, grassiert bei der Borussia ein Magen-Darm-Virus innerhalb der Mannschaft. Zwischenzeitlich sollen neun Spieler flach gelegen haben, darunter alle drei mitgereisten Torhüter.

Der Verein stellte die betroffenen Spieler sogar unter Quarantäne, um eine Ausbreitung des Virus' zu verhindern. Diese räumliche Trennung behielt der Verein auch im Flugzeug auf der Rückreise bei. Mittlerweile gab der Verein allerdings Entwarnung: "Ich gehe davon aus, dass bis Donnerstag die meisten Spieler wieder zurück im Training sind", sagte Trainer Peter Stöger.

Schmelzer und Guerreiro fehlen wochenlang

Wesentlich schlimmer als die erkrankten BVB-Profis hat es wohl Kapitän Marcel Schmelzer und Raphael Guerreiro erwischt. Zwar steht laut kicker eine finale Diagnose noch aus, allerdings geht der BVB davon aus, dass sowohl Schmelzer (Wade) als auch Guerreiro (Oberschenkel) mit Muskelverletzungen voraussichtlich noch mehrere Wochen fehlen werden.

Schmelzers Kritik an Aubameyang nur ein Missverständnis?

Am Dienstag hatte BVB-Kapitän Marcel Schmelzer bei Sky erklärt: "Wir als Mannschaft haben oft darüber gesprochen. Ich glaube auch Auba weiß, dass es für uns kein Thema sein darf. Aber es sind für uns so kleine Störfeuer, die einfach, wenn man sie nicht löscht und darüber spricht, zu einem Riesen-Brand werden."

Am Mittwoch ruderte Schmelzer aber gegenüber der Bild umgehend zurück: "Ich habe nicht Auba speziell gemeint, sondern das bezog sich auf alle Spieler."

Der Auslöser für die Diskussion war die Familie von Aubameyang, die im selben Hotel wie der BVB übernachtete.

Sokratis formuliert internationale Ziele

Nach dem Scheitern in der Gruppenphase der Champions League tritt der BVB in der Rückrunde in der Europa League an. Für Sokratis kann es nur ein Ziel geben. "Was genau wir besprochen haben, bleibt intern. Aber ich finde, dass wir in der Bundesliga Zweiter werden sollten. Und ich würde gerne die Europa League gewinnen", sagte der Verteidiger gegenüber Reviersport.

In der Europa League trifft Dortmund auf den italienischen Vertreter Atalanta.

BVB: Dortmunds Spielplan der nächsten Wochen

DatumWettbewerbGegner
14.01.BundesligaVfL Wolfsburg (H)
19.01.BundesligaHertha BSC (A)
27.01.BundesligaSC Freiburg (H)
02.02.Bundesliga1. FC Köln (A)
10.02.BundesligaHamburger SV (H)
15.02.Europa LeagueAtalanta Bergamo (H)
18.02.BundesligaBorussia Mönchengladbach (A)
22.02.Europa LeagueAtalanta Bergamo (A)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung