Köln bangt um Maroh

SID
Samstag, 28.10.2017 | 18:58 Uhr
Dominic Maroh könnte dem Effzeh mehrere Wochen fehlen

Der 1. FC Köln muss möglicherweise länger auf Dominic Maroh verzichten. Der 30 Jahre alte Abwehrspieler erlitt nach Angabe von Trainer Peter Stöger bei der 1:2-Niederlage des Tabellenletzten im rheinischen Derby bei Bayer Leverkusen am Samstag eine Verletzung am Sprunggelenk, derentwegen er zur Pause ausgewechselt werden musste.

"Mehr können wir erst nach einer genauen Untersuchung sagen", sagte Stöger, der in Maroh im ersten Durchgang seinen besten Spieler hatte.

Die nach wie vor in der Liga sieglosen Kölner spielen am Donnerstag in der Europa League zu Hause gegen BATE Borissow und am kommenden Sonntag in der Liga gegen 1899 Hoffenheim.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung