Favre-Absage für Dortmund?

Von SPOX
Freitag, 02.06.2017 | 11:49 Uhr
Lucien Favre steht bei Borussia Dortmund ganz oben auf der Wunschliste
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Lucien Favre, Trainer von OGC Nizza, hat Borussia Dortmund wohl eine Absage erteilt. Das berichtet der Schweizer Blick. Der Coach möchte demnach sein Engagement beim Klub an der Cote d'Azur fortsetzen.

Favre galt zuvor als Wunsch-Option für den BVB. Laut der Rheinischen Post soll der Verein aus dem Ruhrpott sogar bereit gewesen sein, eine Ablöse in Höhe von fünf bis zehn Millionen Euro für den Schweizer zu zahlen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Neben dem Nizza-Coach sollen für den BVB auch Florenz-Boss Paulo Sousa und Feyenoord-Trainer Giovanni van Bronckhorst in Frage kommen.

Alle Infos zu Borussia Dortmund

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung