Fussball

Hertha an Köpke Junior interessiert?

Von Jan Menzner
Samstag, 27.05.2017 | 10:09 Uhr
Pascal Köpke rettete Erzgebirge Aue mit seinen zehn Saisontreffern vor dem Abstieg

Pascal Köpke, Sohn von Trainerlegende Andreas Köpke, kickt zurzeit bei Erzgebirge Aue in der zweiten Liga. Jetzt soll aber Hertha BSC ein Auge auf den jungen Torjäger geworfen haben und versuchen, ihn in die Hauptstadt zu locken.

Die Bild berichtet, dass der 21-jährige Köpke für 800.000 Euro Ablöse zu haben wäre. Eine Summe, die Hertha sicherlich aufbringen kann. Außerdem passt Köpke gut ins Anforderungsprofil des Berliner Trainers Pal Dardai.

Er ist jung, schnell und stark im Umschaltspiel. Bei seinen zehn Toren in der abgelaufenen Saison erzielte er drei nach einem Konter.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Außerdem wäre er mit einer gemessenen Spitzengeschwindigkeit von 34,3 km/h der drittschnellste Spieler bei den Herthanern.

Pascal Köpke im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung