Russ träumt vom Pokalsieg

SID
Sonntag, 21.05.2017 | 10:16 Uhr
Marco Russ steht mit Eintracht Frankfurt im DFB-Pokalfinale gegen Borussia Dortmund
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Nach seinem erfolgreichen Kampf gegen den Krebs träumt Marco Russ vom Sieg mit Eintracht Frankfurt im DFB-Pokalfinale gegen Borussia Dortmund am kommenden Samstag in Berlin. "Dieses Jahr war sehr turbulent und gespickt mit Höhen und Tiefen", sagte der 31 Jahre alte Mittelfeldspieler der Welt am Sonntag, aber er sei immer optimistisch geblieben.

"Ein positives Ende mit einem eventuellen Pokalsieg wäre natürlich ein Traum. Mit einem Sieg könnten wir auch noch in die Europa League einziehen - das wäre natürlich das i-Tüpfelchen. Auch für mich."

Vor einem Jahr war bei Russ Hodenkrebs diagnostiziert worden. Er musste zwei Chemotherapien über sich ergehen lassen und feierte im Pokal-Viertelfinale am 28. Februar gegen Zweitligist Arminia Bielefeld sein Comeback, als er in der Nachspielzeit für eine Minute eingewechselt wurde. Das sei ein "sehr emotionaler Moment für mich" gewesen, sagte Russ.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Da die Ärzte ihm von Anfang an Hoffnung gemacht haben, dass die Heilungschancen sehr gut stehen, habe er sich keine Gedanken ums Überleben gemacht, sagte Russ: "Aber ab dem Tag der Operation hatte ich erstmal nur meine Kinder und meine Frau im Kopf - Fußball hat da gar keine Rolle gespielt. Meine Familie war das Wichtigste in der Zeit und meine Stütze."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Er habe sich bewusst drei Monate komplett aus der Öffentlichkeit rausgezogen: "Ich war nie vor der Tür, sondern nur auf der Couch oder im Bett." Als er wieder ein wenig bei Kräften war, plante er die Rückkehr ins Training: "Die Hoffnung und der Wille waren von Anfang an da - aufgrund des positiven Feedbacks der Mediziner. Sie haben mir versichert, dass ich wieder zu alter Stärke zurückfinden kann", so Russ.

Marco Russ im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung