Fussball

Rupp-Comeback naht: "Geiles Zeichen"

Von Ben Barthmann
Lukas Rupp steht bei 1899 Hoffenheim vor seinem Comeback

Lukas Rupp von der TSG 1899 Hoffenheim absolvierte sein letztes Spiel dieser Saison gegen Eintracht Frankfurt im Dezember 2016. Seitdem fehlt er mit einer Knieverletzung, das Comeback naht jedoch langsam.

"Ich bin schon belastbarer geworden", gab der Mittelfeldspieler an. Derzeit arbeitet er individuell an seinem Comeback und kann behaupten: "Die Einheit am Samstag war recht intensiv und es ist ein absolut gutes Zeichen, dass das Knie nicht reagiert hat."

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Schritt für Schritt soll es nun zurück auf den Platz gehen. Zu langsam für den Geschmack von Rupp, dennoch ist Vorsicht geboten: "Ich kann jeden Tag ein bisschen mehr machen. Und wenn ich im Knie etwas spüren sollte, müssen wir halt einen Gang zurückschalten."

Ein Comeback in dieser Saison ist durchaus möglich. Sollte das Knie grünes Licht geben, wäre Rupp wohl sofort fit: "Davon gehe ich aus. Ich verliere generell nicht viel an Ausdauer, ich habe das wohl in den Genen. Meine Laktat-Werte waren immer gut."

Lukas Rupp im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung