Fussball

Todt: Unter Gisdol deutlich stabiler

Von Ben Barthmann
Dienstag, 14.02.2017 | 08:56 Uhr
Unter Markus Gisdol ist der Hamburger SV zurück in der Erfolgsspur
© getty

Der Hamburg SV konnte zuletzt wichtige Siege einfahren und dankt Trainer Markus Gisdol. Sportdirektor Jens Todt will verlängern und geht optimistisch in die Zukunft.

"Wir werden uns zeitnah zusammensetzen. Wir sind mit der Arbeit zufrieden und wollen verlängern, lassen uns dabei jedoch nicht unter Zeitdruck setzen", erklärt Todt nach dem 3:0-Sieg über RB Leipzig in der Bild.

Der Sportdirektor meint: " Auf dem Platz ist eine klare Handschrift zu sehen. Taktisch ist das klasse."

Unter Gisdol habe sich der HSV in den letzten Wochen sehr gut entwickelt. "Deutlich stabiler" wirke das Konstrukt jetzt, so Todt.

Er ist überzeugt: "Das ist der Weg, um aus dem Tabellenkeller rauszukommen." Ihren Anteil daran haben auch die Neuzugänge.

Dafür geht Dank an Dietmar Beiersdorfer: "Die Dinge sind von Beiersdorfer auch gut vorbereitet worden.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Er hat Mavraj verpflichtet, Papadopoulos war schon auf dem Zettel." Kyriakos Papadopoulos traf zuletzt doppelt und auch Todt-Neuzugang Walace erzielte einen Treffer.

"Wir haben einen kleinen Lauf, den wollen wir hegen und pflegen", sagt der Sportdirektor nun vor dem Duell mit dem SC Freiburg.

"Nur, wenn wir uns auf dem Platz so zerreißen, wie in den drei Spielen der vergangenen Woche, werden wir es schaffen", stellt er klar.

Mehr Infos zu Markus Gisdol

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung