Fussball

Frankfurt: Russ bald wieder zurück?

Von SPOX
Marco Russ kann wieder voll trainieren

Eintracht Frankfurt plagen Sorgen in der Defensive. Marco Russ steht grundsätzlich bereit, will aber noch vorsichtig sein. Gegen den SC Freiburg könnte er auf der Bank sitzen.

"Ich kann alles mitmachen und ziehe meine Extra-Einheiten durch. Das Gewicht ist auch wieder okay. Ich fühle mich gut", wird Russ in der Bild zitiert. Der Innenverteidiger könnte eine wichtige Lücke bei Eintracht Frankfurt stopfen.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Allerdings ist nach seiner kürzlich überstandenen Krebserkrankung Vorsicht geboten. Die Duelle mit Hertha BSC und Arminia Bielefeld sind demnach defintiv kein Thema, dafür aber das Freitagsspiel gegen den SC Freiburg. "Ich muss mit dem Trainer darüber reden", sagt Russ. Niko Kovac könnte den 31-Jährigen definitiv gebrauchen.

Russ ist jedoch skeptisch, ob er schon fit genug ist. "Auf der Bank sitzen bedeutet halt, dass man im Notfall 84 Minuten spielen muss, wenn sich einer früh verletzt... Und Bundesliga ist mit Training nicht zu vergleichen."

Marco Russ im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung