Fussball

Höwedes: "Will mit S04 Titel holen"

Von Ben Barthmann
Benedikt Höwedes ist Identifikationsfigur auf Schalke

Der FC Schalke 04 spielt eine wechselhafte Saison, Benedikt Höwedes wünscht sich auf vielen Ebenen mehr Konstanz. Er möchte noch einen Titel gewinnen, ehe es ins Ausland geht.

"Wenn wir mal über Jahre zusammenarbeiten können, bin ich sicher, dass es auf etwas Positives hinausläuft", stellt Höwedes im Interview mit Bild fest. Dementsprechend will er die aktuelle Saison unter Markus Weinzierl nicht zu hoch bewerten.

"Es kann passieren, dass das in der Liga ein Entwicklungsjahr wird", so der Verteidiger. Derzeit gehe es um eine kontinuierliche Entwicklung auf dem Platz. Wenngleich Höwedes klar ausspricht: "Wir wollen wieder in die obere Tabellenregion."

Für dieses Ziel nimmt Höwedes den gesamten Verein in die Pflicht: "Jeder muss selbstkritisch sein und eigene Fehler einsehen. Wer die Schuld auf etwas anderes als auf uns selbst schiebt, ist komplett auf dem Holzweg."

Er selbst hat eine Operation hintenangestellt. Diese Entscheidung sorgte für Anerkennung von Fans und Lob aus der Führungsebene. Für Höwedes ist aber klar: "Ich setze meinen Körper keiner Gefahr aus." Sollten die Schmerzen zu groß werden, würde er doch auch eine sofortige Operation in Betracht ziehen.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Bis dahin will der bald 29-Jährige alles geben. "Ich werde so lange wie möglich auf Schalke spielen. (...) Ich will hier noch einen Titel holen." Im gehobenen Alter soll es jedoch ins Ausland gehen, Höwedes will die Chance nicht verpassen, den "Stab zu übergeben."

Dabei muss das Ziel nicht unbedingt die Premier League sein: "Ich sage zwar niemals nie, aber das ist nicht mehr mein Plan."

Benedikt Höwedes im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung