Modeste: "Wechsel war nie ein Thema"

Von Ben Barthmann
Mittwoch, 22.02.2017 | 08:38 Uhr
Anthony Modeste ist die Kölner Lebensversicherung im Sturm
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Anthony Modeste war von chinesischen Klubs umworben, doch weder der 1. FC Köln noch Modeste selbst denken an einen Wechsel. Der Stürmer ist glücklich und will weiterhin in der Bundesliga spielen.

"Die 40 Millionen und ein Wechsel waren für mich nie ein Thema. Genau wie letzten Sommer. Ich bin glücklich in Köln und fühle mich mit meiner Familie sehr wohl hier. Ich habe nicht vor zu gehen", so Modeste gegenüber der Bild.

Erlebe die Bundesliga Highlights auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

40 Millionen Euro wurden wohl von fünf verschiedenen Beratern geboten, um Modeste zu einem Wechsel nach China zu bewegen und Köln zur Zustimmung zu bringen. Doch das Angebot wurde abgelehnt.

In der laufenden Saison erzielte Modeste in 21 Spielen 17 Tore.

Anthony Modeste im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung