Bayern Leverkusen: Roger Schmidt muss seine Abwehr in Augsburg umstellen

Bayer startet mit Jedvaj und Dragovic

SID
Donnerstag, 16.02.2017 | 11:09 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Mit Tin Jedvaj und Aleksandar Dragovic in der Innenverteidigung tritt Bayer Leverkusen am Freitag (ab 20.30 Uhr im LIVETICKER) beim FC Augsburg an. Dies kündigte Trainer Roger Schmidt am Donnerstag an.

Die etatmäßigen Innenverteidiger Jonathan Tah (Faserriss) und Ömer Toprak (gelbgesperrt) stehen nicht zur Verfügung. Auch Spielmacher Hakan Calhanoglu muss aufgrund seiner FIFA-Sperre bis zum Saisonende ersetzt werden.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Offen ist noch, ob Kapitän Lars Bender beim FCA spielen kann. Der defensive Mittelfeldspieler hatte beim 3:0 gegen Eintracht Frankfurt am vergangenen Samstag sein Comeback nach längerer Verletzungspause gegeben. "Er hat allgemeine Beschwerden nach der langen Pause. Ich kann noch nicht sagen, ob er uns zur Verfügung steht", sagte Coach Schmidt.

Alle News zu Bayer Leverkusen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung