Zuber verlängert vorzeitig bis 2020

SID
Mittwoch, 25.01.2017 | 16:31 Uhr
Zuber (r.) darf sich über ein erneuertes Arbeitspapier freuen
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Deutschland -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Mittelfeldspieler Steven Zuber bleibt bei 1899 Hoffenheim. Der 25-Jährige verlängerte seinen Vertrag im Kraichgau am Mittwoch vorzeitig bis zum 30. Juni 2020. Der Schweizer war im Sommer 2014 von ZSKA Moskau nach Hoffenheim gewechselt.

Seitdem kam er 36-mal in der Bundesliga zum Einsatz, er erzielte dabei vier Tore und spielte sechsmal im DFB-Pokal.

"Er ist ein Spieler, der variabel auf der linken und rechten Außenbahn sowohl defensiv als auch offensiv eingesetzt werden kann", sagte Alexander Rosen, Hoffenheims Direktor Profifußball, über Zuber, der "trotz einiger verletzungsbedingter Rückschläge stets drangeblieben ist und sich mit großem Ehrgeiz immer wieder zurückgekämpft hat".

Alles zu Hoffenheim

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung