Fussball

Hummels: "Fühle mich gerade wie 33"

Von Ben Barthmann
Dienstag, 10.01.2017 | 08:44 Uhr
Mats Hummels möchte nicht unbedingt zum Confed Cup

Die Belastung ist ein aktuelles Thema im Fußball. Gerade mit dem bevorstehenden Confed Cup wünscht sich mancher Spieler eine Absage von Bundestrainer Joachim Löw. So auch Mats Hummels vom FC Bayern München.

Die Saison ist lang, zuvor fand die Europameisterschaft in Frankreich statt. Mancher Nationalspieler geht dementsprechend auf dem Zahnfleisch und wünscht sich eine Absage von Bundestrainer Joachim Löw bezüglich des anstehenden Confed Cups. So auch Mats Hummels.

Der Verteidiger des FC Bayern München erklärte: "Ich fühle mich gerade schon wie 33. Ich wäre nicht böse drum, wenn ich einer der Spieler wäre, die nicht mit müssen." Für Hummels wäre ein freier Sommer "ein schöner Luxus", wenngleich er doch spielen würde, wenn es erforderlich wäre.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Aber wenn der Bundestrainer sagt: Du kommst mit - dann komme ich natürlich mit", wird Hummels von der Bild zitiert. Wie es tatsächlich mit 33 Jahren aussieht, weiß der 28-Jährige noch lange nicht.

"Tendenziell unwahrscheinlich, dass ich dann mit 33 noch spiele. Erstmal muss ich schauen, ob ich dann noch gut genug bin und zweitens, ob ich noch Bock habe", sagte Hummels, der derzeit mit dem FC Bayern im Trainingslager die Vorbereitung auf die Rückrunde absolviert.

Mats Hummels im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung