Desailly schwärmt: Ancelotti? "Ich liebe ihn"

Von SPOX
Freitag, 20.01.2017 | 09:02 Uhr
Marcel Desailly lobt Carlo Ancelotti
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Geht es nach Welt- und Europameister Marcel Desailly, dann ist Carlo Ancelotti genau der richtige Trainer für den FC Bayern München. Im Gespräch mit Sport1 schwärmte der Franzose von den Fähigkeiten des 57-Jährigen.

"Für mich ist Carlo der beste Trainer überhaupt. Von seiner Philosophie, von seiner Systematik im Training und von der Art, wie er die Spieler behandelt. Ich liebe ihn", so Desailly.

Die anfänglichen Startschwierigkeiten unter dem Italiener beschrieb Desailly indes nicht als tragisch und glaubt, dass der Rekordmeister in dieser Saison vor allem in den wichtigen Spielen punkten wird.

Wie schlagen sich die Bayern in der Liga? Jetzt Aufstellung auf LigaInsider checken!

Trotz Lobeshymne auf den Coach sieht er in der Mannschaft noch keinen potenziellen Champions-League-Sieger: "Sie gehören diese Saison nicht zu den Favoriten in der Champions League. Aber ich bin mir sicher, dass die Mannschaft ihr Selbstvertrauen zurückgewinnen wird, um ganz vorne mitzuspielen."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der FC Bayern startet am Freitagabend mit dem Duell beim SC Freiburg (20.30 Uhr im LIVETICKER) in das Bundesliga-Jahr 2017.

Carlo Ancelotti im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung