Fussball

Bobic: "Wir sind keine Fantasten"

Von SPOX
Mittwoch, 18.01.2017 | 12:39 Uhr
Bobic wagt es noch nicht von Europa zu träumen

29 Punkte nach 16 Spielen, die Hinrunde war für Eintracht Frankfurt ein voller Erfolg. Sportdirektor Fredi Bobic spricht nun über den Aufschwung der Frankfurter, erklärt die Zielsetzung und betont die Wichtigkeit eines neuen Trainingszentrums.

Im Interview mit der Sport Bild konstatierte der Eintracht-Boss: "Es ist sehr gut gelaufen für uns. Trotzdem arbeitet es die ganze Zeit in mir, wie wir den Verein voranbringen können, um auch eine stabile Rückrunde zu spielen und eine gute Position zu halten."

Dabei vermeidet es Bobic allerdings strikt, Träume vom Europapokal zu formulieren. "Mit Platz vier haben wir uns selbst überholt. Wir wissen, dass wir auch dann eine sehr gute Saison gespielt haben, wenn wir am Ende Zehnter werden."

Dabei wollen sich die Frankfurter stetig verbessern, erklärte der 45-Jährige, betonte aber gleichzeitig: "Das kann auch der Schritt von Platz 14 auf 13 sein. Wir sind keine Fantasten."

Um langfristig in der Bundesliga erfolgreich zu sein, benötige das Team vom Main auch unbedingt ein neues Trainingszentrum sowie eine neue Geschäftssetlle, die unmittelbar neben dem Stadion geplant sind. Ob der Klub das Gelände auch bekommt, wird allerdings erst Ende Januar entschieden.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Bobic machte sich dafür stark und betonte eindringlich: "Ohne dieses Zentrum wird Eintracht Frankfurt auf Dauer nicht bundesligafähig sein. Das ist sicher."

Alles zur Eintracht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung