Fussball

Medien: Mbappe hat Prio beim BVB

Von Ben Barthmann
Kylian Mbappe sorgt in der Ligue 1 für Furore

Die Zukunft von Pierre-Emerick Aubameyang bleibt ungeklärt, der BVB scheint die Augen nach Alternativen offenzuhalten. Kylian Mbappe soll Priorität genießen.

Derzeit weilt Pierre-Emerick Aubameyang beim Afrika Cup, Adrian Ramos wird Borussia Dortmund verlassen. Kylian Mbappe könnte ein möglicher Ersatzkandidat werden.

Der Stürmer vom AS Monaco kann zentral und auf dem Flügel eingesetzt werden, soll aber im Winter nicht abgegeben werden.

Vielmehr schielt Dortmund wohl auf einen Transfer des 18-Jährigen im Sommer, um langfristig für jeden Fall abgesichert zu sein.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Wie France Football berichtet, genießt Mbappe sogar Priorität auf der Liste der Verantwortlichen. In Monaco hat er noch Vertrag bis 2019. In 17 Partien dieser Saison konnte er sechs Tore beisteuern und ist damit mitentscheidend für die Tabellenführung.

Kylian Mbappe im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung