Fussball

Simakala: Gladbach-Debütant mit Perspektive

Von SPOX
Simakala wird wohl eine Zukunft bei Gladbach haben

Am Samstag gab Ba-Muaka Simakala sein Bundesliga-Debüt für Borussia Mönchengladbach im Spiel gegen Darmstadt 98. Das Talent, das schon in Jugend-Wettbewerben wie der Youth League für Staunen bei den Gegnern sorgen konnte, wurde in der 80. Minute für Angreifer Raffael eingewechselt.

Der Jugendleiter der Fohlen, Roland Virkus, sieht Simakala als "etwas ganz Besonderes". Der 19-jährige Nachwuchs-Stürmer wird von dem erfahrenen Fachmann als Mann für die Kreativ-Abteilung eingeordnet.

Auch von anderer Stelle wird der Jugend-Nationalspieler mit Lob überschüttet: "Ba-Muaka hat enorme Qualität auf engstem Raum, kann dribbeln und heikle Situationen spieltechnisch lösen", sagte sein U-23-Trainer Arie van Lent der Bild. "Aber es gehört auch Defensive dazu, nur schöner Fußball geht nicht."

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Gladbachs Chefcoach macht dem jungen Offensivspieler ebenfalls Hoffnung: Dieter Hecking bezeichnete seinen Einstand beim Debüt als gut.

Alles zu Gladbach

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung