Fussball

Heidel dementiert Lasogga-Gerüchte

Von Ben Barthmann
Pierre-Michel Lasogga wird dem Hamburger SV vorerst erhalten bleiben

Schalke 04 hat große Sorgen im Offensivbereich, Pierre-Michel Lasogga wird diese aber nicht lösen. Christian Heidel widersprach zuletzt kursierenden Gerüchten rund um Stümer vom Hamburger SV.

Zahlreiche Ausfälle trieben Markus Weinzierl zuletzt Schweißperlen auf die Stirn. Der Trainer des FC Schalke 04 musste in der Offensive mit B-Lösungen haushalten und forderte so einen Neuzugang im Winter für den Sturm. Pierre-Michel Lasogga vom Hamburger SV sollte es werden, so verschiedene Medienberichte.

Diesen widersprach Sportdirektor Christian Heidel nun allerdings in der MOPO. "Es gab und gibt keinerlei Kontakte zum Spieler oder dem HSV", so der Verantwortliche. Die Suche geht demnach weiter - für S04 und für Lasogga. Dieser bekam in Hamburg zuletzt keine Chance mehr.

Pierre-Michel Lasogga im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung