Sonntag, 30.10.2016

Bundesliga: Die Stimmen zum 9. Spieltag

Gisdol sauer: "Wood? Nicht zu entschuldigen"

Nach der Pleite beim 1. FC Köln ist HSV-Trainer Markus Gisdol besonders auf einen Spieler sauer. Beim Sieg des FSV Mainz 05 flüchtet Karim Onisiwo aus der Startelf - er hat bedeutend wichtigere Dinge zu erledigen. Klaus Allofs räumt nach der nächsten Niederlage des VfL Wolfsburg Fehler ein, stellt sich aber auch vor die Mannschaft.

1. FC Köln - Hamburger SV 3:0

Peter Stöger (Trainer 1. FC Köln): "Es war für uns das erwartet schwere Spiel. Der HSV hat gezeigt, dass er normalerweise nicht da unten stehen muss. Wir haben uns bei Ballbesitz richtig schwer getan."

Jörg Schmadtke (Sportgeschäftsführer 1. FC Köln): "Am Ende war der Sieg vielleicht ein bisschen hoch und auch der Überzahl geschuldet. Aber wir haben einen Stürmer, der im Moment jede Fliege vom Pfosten schießt - außer beim Elfmeter."

Markus Gisdol (Hamburger SV): "Wir waren eine Stunde ein ebenbürtiger Gegner. Ich habe gedacht, hier holen wir was. Dann kommt die Rote Karte gegen Bobby Wood. Das ist nicht zu entschuldigen."

Pierre-Michel Lasogga (Stürmer Hamburger SV): "Bis zur Roten Karte war es ein ordentliches Spiel von uns. Der Platzverweis in dieser Phase war sehr ärgerlich. In Unterzahl ist es schwer, einen Sieg einzufahren."

1899 Hoffenheim - Hertha BSC 1:0

Julian Nagelsmann (Trainer 1899 Hoffenheim): "Wir waren klar überlegen. Abgesehen von den zehn Minuten nach der Halbzeit bin ich sehr zufrieden. Wir nehmen alles mit. Wir reden aber nicht von einem Tabellenplatz, sondern nur von unserer Leistung."

Pal Dardai (Trainer Hertha BSC): "Die erste Halbzeit ist eigentlich gut gelaufen, dann bekommen wir ein Tor nach einem Standard. Nach der Pause kommen wir besser rein, ein Unentschieden wäre mit etwas Glück drin gewesen."

Niklas Süle (Siegtorschütze Hoffenheim): "Wir haben eine überragende Mannschaft. Wenn wir so weitermachen und gut hinten stehen, kann es eine tolle Saison werden."

Borussia Dortmund - FC Schalke 04 0:0

Thomas Tuchel (Trainer Borussia Dortmund): "Wir haben in der ersten Halbzeit viele unerzwungene Fehler gemacht. In der zweiten Hälfte haben wir das dann sehr gut gemacht und waren drauf und dran, das Siegtor zu schießen. Da waren wir strukturierter und überlegener."

Markus Weinzierl (Trainer Schalke 04): "Wir sind mit dem Punkt zufrieden, wir haben 50, 60 Minuten sehr gut gespielt. Wir waren schon stabil, Dortmund hat in der ersten Hälfte keinen Torschuss gehabt. Die Möglichkeiten waren da, aber der letzte Pass hat gefehlt. Im Großen und Ganzen ein gerechtes Ergebnis."

Hans-Joachim Watzke (Geschäftsführer Borussia Dortmund) ...

... zur friedlichen Stimmung vor dem Derby: "Es hat mit der gegenseitigen Wertschätzung zu tun. Jeder weiß, dass ich Christian Heidel eine große Wertschätzung entgegenbringe und umgekehrt auch. Das hat die Szene natürlich beruhigt. Bei aller sportlichen Rivalität ist es ja gut, wenn man vernünftig miteinander umgeht."

... zum Fakt, dass der BVB erstmals mehr Mitglieder hat als der S04: "Es macht mich stolz, weil vor zehn Jahren hatten wir 20.000 und die Schalker 80.000 oder 90.000. Es war aber eine Entwicklung, die abzusehen war. Wir sind jedes Jahr sehr stark gewachsen und es war klar, dass es irgendwann so kommt."

FC Augsburg - Bayern München 1:3

Dirk Schuster (Trainer FC Augsburg): "Wir waren in den ersten 20 Minuten gut im Spiel, da ist das so gelaufen, wie wir uns das vorgestellt haben. Wir haben gut verteidigt und auch nach vorne Akzente gesetzt. Dann haben die Bayern mit einem Doppelschlag für Nervosität bei uns gesorgt, wir mussten uns dann erst wieder berappeln. Mit dem 0:3 war dann alles besiegelt, wir haben uns aber nicht abschlachten lassen, so ein Spiel kann auch mal 0:4, 0:5, 0:6 ausgehen. Wir haben eine Mannschaft der Münchner gesehen mit noch besserer Qualität als wir am Mittwoch erleben mussten."

Paul Verhaegh (Kapitän FC Augsburg): "Man weiß natürlich, dass es immer ein schwieriges Spiel gegen eine starke Mannschaft ist. Leider haben wir Tore zu schnell hintereinander bekommen. Wir haben nie aufgegeben und alles versucht, aber wirklich spannend ist es nicht geworden."

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Carlo Ancelotti (Trainer Bayern München): "Wir sind gut gestartet, wie schon unter der Woche im Pokalspiel, die erste Halbzeit ist gut gelaufen, wir hatten Kontrolle über das Spiel. In der zweiten Halbzeit war Augsburg dann besser, hat ein Tor erzielt, danach war es dann ausgeglichen. Robben und Lewandowski haben wirklich sehr gut gespielt, sie haben gut kombiniert. Wenn Spieler dieser Qualität so zusammenspielen, ist es wirklich gut für das Team."

Robert Lewandowski (Doppeltorschütze Bayern München) ...

... zum Spiel: "Wir haben von der ersten Minute an sehr gut gespielt. Wir haben das ganze Spiel kontrolliert. Ich freue mich sehr, dass ich wieder das Tor getroffen habe."

Die besten Bilder des 9. Spieltags
1. FC Köln - Hamburger SV 3:0: Beide Mannschaften spielen in ungewohnten Trikots - der FC im Karnevals-Dress, der HSV in pink
© getty
1/40
1. FC Köln - Hamburger SV 3:0: Beide Mannschaften spielen in ungewohnten Trikots - der FC im Karnevals-Dress, der HSV in pink
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke.html
Die Fans des HSV haben nur vor dem Spiel einen Grund zum Jubeln. In Köln gibt es eine heftige Klatsche für das Team
© getty
2/40
Die Fans des HSV haben nur vor dem Spiel einen Grund zum Jubeln. In Köln gibt es eine heftige Klatsche für das Team
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=2.html
Modeste kann es nicht fassen: Sein Elfmeter landet nur am Pfosten
© getty
3/40
Modeste kann es nicht fassen: Sein Elfmeter landet nur am Pfosten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=3.html
Nach einer Tätlichkeit von Wood spielt der HSV lange in Unterzahl - er sieht Rot!
© getty
4/40
Nach einer Tätlichkeit von Wood spielt der HSV lange in Unterzahl - er sieht Rot!
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=4.html
Modeste, Modeste, Modeste! Der FC-Torjäger erzielt einen lupenreinen Hattrick
© getty
5/40
Modeste, Modeste, Modeste! Der FC-Torjäger erzielt einen lupenreinen Hattrick
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=5.html
Frust kommt auf: Der HSV bleibt nach der Niederlage Tabellenletzter. Lewis Holtby ist ratlos
© getty
6/40
Frust kommt auf: Der HSV bleibt nach der Niederlage Tabellenletzter. Lewis Holtby ist ratlos
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=6.html
TSG Hoffenheim - Hertha BSC 1:0: Wer kann seinen Höhenflug fortsetzen? Der Gewinner bleibt in der Spitzengruppe
© getty
7/40
TSG Hoffenheim - Hertha BSC 1:0: Wer kann seinen Höhenflug fortsetzen? Der Gewinner bleibt in der Spitzengruppe
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=7.html
Mit Köpfchen! Niklas Süle erzielt mit einem wuchtigen Kopfball die Führung für die TSG
© getty
8/40
Mit Köpfchen! Niklas Süle erzielt mit einem wuchtigen Kopfball die Führung für die TSG
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=8.html
Kung-Fu in Hoffenheim! Beide Mannschaften liefern sich intensive Zweikämpfe
© getty
9/40
Kung-Fu in Hoffenheim! Beide Mannschaften liefern sich intensive Zweikämpfe
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=9.html
Hübner kann im Zweikampf mit Esswein den Ball behaupten
© getty
10/40
Hübner kann im Zweikampf mit Esswein den Ball behaupten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=10.html
Die Hertha verzweifelt an der Hoffenheimer Abwehr
© getty
11/40
Die Hertha verzweifelt an der Hoffenheimer Abwehr
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=11.html
BORUSSIA DORTMUND - SCHALKE 04 0:0: Es ist angerichtet! Für Markus Weinzierl ist es das erste Derby.
© getty
12/40
BORUSSIA DORTMUND - SCHALKE 04 0:0: Es ist angerichtet! Für Markus Weinzierl ist es das erste Derby.
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=12.html
Das Spiel beginnt zerfahren. Ganze fünf Gelbe Karten werden in den ersten 45 Minuten vergeben
© getty
13/40
Das Spiel beginnt zerfahren. Ganze fünf Gelbe Karten werden in den ersten 45 Minuten vergeben
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=13.html
In der ersten Halbzeit kommen Aubameyang und Co. kein einziges Mal zum Abschluss. Premiere für den BVB seit Beginn der Datenerfassung 2006
© getty
14/40
In der ersten Halbzeit kommen Aubameyang und Co. kein einziges Mal zum Abschluss. Premiere für den BVB seit Beginn der Datenerfassung 2006
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=14.html
In der zweiten Hälfte kommen die Fans des BVB auf ihre Kosten. Allerdings gelingt der Tuchel-Truppe keine Bude
© getty
15/40
In der zweiten Hälfte kommen die Fans des BVB auf ihre Kosten. Allerdings gelingt der Tuchel-Truppe keine Bude
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=15.html
Rettung in letzter Sekunde: Sead Kolasinac rettet vor Christian Pulisic und bewahrt die Schalker so vor einer potenziellen Niederlage
© getty
16/40
Rettung in letzter Sekunde: Sead Kolasinac rettet vor Christian Pulisic und bewahrt die Schalker so vor einer potenziellen Niederlage
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=16.html
Viele Reibereien, gute Stimmung und acht Gelbe Karten. Klingt nach einem unterhaltsamen Derby, wenn mal nicht die Tore fehlen würden. Am Ende steht ein torloses Unentschieden
© getty
17/40
Viele Reibereien, gute Stimmung und acht Gelbe Karten. Klingt nach einem unterhaltsamen Derby, wenn mal nicht die Tore fehlen würden. Am Ende steht ein torloses Unentschieden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=17.html
FC AUGSBURG - FC BAYERN MÜNCHEN 1:3: Drei Tage nach der letzten Begegnung gibt es in der Bundesliga das Wiedersehen. Robert Lewandowski sorgt mit seinem Tor in der 19. Minute vorerst für einen ähnlichen Verlauf wie im Pokal
© getty
18/40
FC AUGSBURG - FC BAYERN MÜNCHEN 1:3: Drei Tage nach der letzten Begegnung gibt es in der Bundesliga das Wiedersehen. Robert Lewandowski sorgt mit seinem Tor in der 19. Minute vorerst für einen ähnlichen Verlauf wie im Pokal
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=18.html
Dem fliegenden Holländer ist die 1:0-Führung noch nicht genug. Zwei Minuten nach dem ersten Treffer legt Robben noch einen drauf. Halbzeitstand: 2:0 aus Sicht der Bayern
© getty
19/40
Dem fliegenden Holländer ist die 1:0-Führung noch nicht genug. Zwei Minuten nach dem ersten Treffer legt Robben noch einen drauf. Halbzeitstand: 2:0 aus Sicht der Bayern
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=19.html
Renato Sanches spielt diesmal zwar nicht von Beginn an, dreht allerdings schon vor dem Anpfiff den Swag auf. Steige aus dem Buuuus ...
© getty
20/40
Renato Sanches spielt diesmal zwar nicht von Beginn an, dreht allerdings schon vor dem Anpfiff den Swag auf. Steige aus dem Buuuus ...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=20.html
Aber zurück zum Spiel: Lewandowski netzt zum 3:0
© getty
21/40
Aber zurück zum Spiel: Lewandowski netzt zum 3:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=21.html
Ja-Cheol Koo verkürzt in der 67. Minute zum 1:3-Endstand. An den Bayern scheint für Augsburg kein Weg vorbeizuführen
© getty
22/40
Ja-Cheol Koo verkürzt in der 67. Minute zum 1:3-Endstand. An den Bayern scheint für Augsburg kein Weg vorbeizuführen
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=22.html
VFL WOLFSBURG - BAYER 04 LEVERKUSEN 1:2: Das Duell der zwei Werksklubs. Für die Wölfe und Leverkusen geht es in diesem Spiel angesichts der aktuellen "Krise" beider Klubs um sehr viel
© getty
23/40
VFL WOLFSBURG - BAYER 04 LEVERKUSEN 1:2: Das Duell der zwei Werksklubs. Für die Wölfe und Leverkusen geht es in diesem Spiel angesichts der aktuellen "Krise" beider Klubs um sehr viel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=23.html
Des einen Freud, des anderen Leid: Durch den Treffer von Maximilian Arnold spitzt sich die Krise bei Bayer 04 noch weiter zu
© getty
24/40
Des einen Freud, des anderen Leid: Durch den Treffer von Maximilian Arnold spitzt sich die Krise bei Bayer 04 noch weiter zu
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=24.html
Spiel gedreht: Tin Jedvaj bringt Bayer in der 84. Minute in Führung und trifft zum 2:1 Endstand. Für Wolfsburg ein extremer Nackenschlag
© getty
25/40
Spiel gedreht: Tin Jedvaj bringt Bayer in der 84. Minute in Führung und trifft zum 2:1 Endstand. Für Wolfsburg ein extremer Nackenschlag
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=25.html
WERDER BREMEN - SC FREIBURG 1:3: Die Freiburger heben ihre letzten vier Auswärtsspiele verloren. Gegen Bremen soll die Serie reißen. Christian Streich rotiert gleich zehn Mal durch, um den ersehnten Auswärtssieg einzufahren
© getty
26/40
WERDER BREMEN - SC FREIBURG 1:3: Die Freiburger heben ihre letzten vier Auswärtsspiele verloren. Gegen Bremen soll die Serie reißen. Christian Streich rotiert gleich zehn Mal durch, um den ersehnten Auswärtssieg einzufahren
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=26.html
Ist das der Durchbruch? Maximilian Philipp bringt den SC in der 29. Minute in Führung
© getty
27/40
Ist das der Durchbruch? Maximilian Philipp bringt den SC in der 29. Minute in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=27.html
Vincenzo Grifo legt zehn Minuten später noch einen drauf und sorgt für den 2:0-Pausenstand
© getty
28/40
Vincenzo Grifo legt zehn Minuten später noch einen drauf und sorgt für den 2:0-Pausenstand
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=28.html
Der Bann ist gebrochen. Im fünften Anlauf gewinnt der SC ein Spiel in der Ferne
© getty
29/40
Der Bann ist gebrochen. Im fünften Anlauf gewinnt der SC ein Spiel in der Ferne
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=29.html
DARMSTADT 98 - RB LEIPZIG 0:2: Ralph Hasenhüttl fordert seine Mannschaft vor dem Spiel auf, einen kühlen Kopf zu bewahren. Angesichts solcher Zweikämpfe wird das schwierig
© getty
30/40
DARMSTADT 98 - RB LEIPZIG 0:2: Ralph Hasenhüttl fordert seine Mannschaft vor dem Spiel auf, einen kühlen Kopf zu bewahren. Angesichts solcher Zweikämpfe wird das schwierig
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=30.html
Marcel Sabitzer lässt es gleich zweimal in der Kiste der Darmstädter zappeln. Mit seinem Doppelpack macht der den Sieg für Leipzig klar
© getty
31/40
Marcel Sabitzer lässt es gleich zweimal in der Kiste der Darmstädter zappeln. Mit seinem Doppelpack macht der den Sieg für Leipzig klar
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=31.html
Und wieder drei Punkte im Sack: Hasenhüttl und Leipzig nisten sich im oberen Tabellendrittel ein
© getty
32/40
Und wieder drei Punkte im Sack: Hasenhüttl und Leipzig nisten sich im oberen Tabellendrittel ein
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=32.html
FSV MAINZ 05 - FC INGOLSTADT 2:0: Alle Augen auf Kauczinski. Nach dem miserablen Saisonstart bekannte sich der Verein zuletzt zu ihm. Nun stehen Kauczinski und seine Ingolstädter gegen Mainz unter Beobachtung
© getty
33/40
FSV MAINZ 05 - FC INGOLSTADT 2:0: Alle Augen auf Kauczinski. Nach dem miserablen Saisonstart bekannte sich der Verein zuletzt zu ihm. Nun stehen Kauczinski und seine Ingolstädter gegen Mainz unter Beobachtung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=33.html
Da ist das Ding: Yunus Malli bringt Mainz in der 51. Minute in Führung
© getty
34/40
Da ist das Ding: Yunus Malli bringt Mainz in der 51. Minute in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=34.html
Nicht ansehnlich aber effektiv: Mainz holt gegen Ingolstadt drei wichtige Zähler im Kampf um die internationalen Ränge
© getty
35/40
Nicht ansehnlich aber effektiv: Mainz holt gegen Ingolstadt drei wichtige Zähler im Kampf um die internationalen Ränge
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=35.html
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - EINTRACHT FRANKFURT 1:0: Zweikämpfe bestimmten die müde Partie in Gladbach - hier Fabian Johnson und Jesus Vallejo
© getty
36/40
BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - EINTRACHT FRANKFURT 1:0: Zweikämpfe bestimmten die müde Partie in Gladbach - hier Fabian Johnson und Jesus Vallejo
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=36.html
Makoto Hasebe trug seinen Teil dazu bei, dass die Partie torlos blieb - hier klärt er vor Andre Hahn
© getty
37/40
Makoto Hasebe trug seinen Teil dazu bei, dass die Partie torlos blieb - hier klärt er vor Andre Hahn
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=37.html
Auch die Kreativspieler waren sich für harte Zweikämpfe nicht zu schade
© getty
38/40
Auch die Kreativspieler waren sich für harte Zweikämpfe nicht zu schade
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=38.html
Borussias Kapitän Lars Stindl ließ sich auf den Kampf ein, Timothy Chandler bekam's zu spüren
© getty
39/40
Borussias Kapitän Lars Stindl ließ sich auf den Kampf ein, Timothy Chandler bekam's zu spüren
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=39.html
"Flach spielen, hoch gewinnen"? An die alte Fußballerweisheit hat sich keine der beiden Mannschaften gehalten
© getty
40/40
"Flach spielen, hoch gewinnen"? An die alte Fußballerweisheit hat sich keine der beiden Mannschaften gehalten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2016-2017/09-spieltag/beste-bilder-gladbach-bvb-schalke,seite=40.html
 

... zu seiner Vertragsverlängerung beim FC Bayern: "Ich denke, dass es nicht mehr lange dauert, aber wir müssen noch ein bisschen Geduld haben. Ich habe den Vertrag noch nicht unterschrieben. Wenn wir die Lösung finden, dann werden wir alle informieren."

VfL Wolfsburg - Bayer Leverkusen 1:2

Valerien Ismael (Trainer VfL Wolfsburg): "Das Tor zur Führung hat uns Kraft gegeben, und wir haben uns viel vorgenommen für die zweite Halbzeit. Dann haben wir uns aber komplett zurückgezogen und das Feld Leverkusen überlassen. Ein enttäuschendes Ergebnis für uns."

Klaus Allofs (Geschäftsführer Sport VfL Wolfsburg) ...

... über das Spiel: "In der zweiten Halbzeit haben die Nerven nicht mitgespielt. Obwohl wir 1:0 geführt haben, was uns eigentlich Sicherheit geben sollte, haben wir in der zweiten Halbzeit nichts mehr hinbekommen. In den letzten 20 Minuten hat Leverkusen noch mal Mut gefasst und gesehen, dass da noch was geht. Wir haben sie dazu eingeladen. Das ist unsere Gesamtsituation, das passiert, wenn man da unten drin steht. Aber ganz erklären kann man das nicht, dass man in der zweiten Halbzeit so ganz anders spielt als in der ersten Halbzeit."

... über die eigenen Fehlern: "Wir haben den Wechsel im Sommer nicht hinbekommen. Die Mannschaft ist gut, aber wir funktionieren als Mannschaft nicht und jeder Einzelne spielt weit unter seinen Möglichkeiten."

... über die wütenden Fans: "Unsere Spieler sind keine 'Scheiß Millionäre', um das mal ganz klar zu sagen. Sie machen viele Dinge falsch, aber ich lasse es nicht zu, dass sie so betitelt werden."

Diego Benaglio (Torwart VfL Wolfsburg): "Es fehlt vieles im Moment. Es fehlen das Selbstvertrauen und die Selbstverständlichkeit auf dem Platz. Wir schaffen es immer wieder, uns das Leben selbst schwer zu machen. Es ist eine schwierige Situation, aber wir müssen da als Mannschaft durch. Es bleibt uns nichts anderes übrig."

Markus Krösche (Co-Trainer Bayer Leverkusen): "Wir sind unglücklich in Rückstand geraten, haben uns am Ende aber unsere Chancen erspielen können. Das zeigt, was in der Mannschaft steckt und ihre Mentalität."

Rudi Völler (Sportdirektor Bayer Leverkusen): "Ich bin direkt nach dem Spiel zu Roger Schmidt in die Loge gegangen. Wir haben uns gegenseitig gratuliert, so wie sich das gehört, wenn man 2:1 in Wolfsburg gewinnt. Bei aller Freude analysiert man dann das Spiel. Nach einer Pokalblamage unter der Woche tun die drei Punkte und der Sieg gut. Die Situation belastet uns alle. Es ist eine schwierige Zeit und da tut so ein Sieg richtig gut."

Kevin Kampl (Bayer Leverkusen): "Es war ein extrem wichtiger Sieg heute. Auch für den Teamgeist, für die Moral, für den Trainer und den ganzen Verein war es wichtig."

FSV Mainz 05 - FC Ingolstadt 2:0

Martin Schmidt (Trainer FSV Mainz 05)...

...zum Spiel: "Die erste Halbzeit war eine typische Null-zu-Null-Hälfte. Bei beiden war der Hintergedanke, ja kein Gegentor zu bekommen. Die Führung durch den Elfmeter war ein bisschen glücklich. Aber damit haben wir Mut gewonnen."

... zu Karim Onisiwo, der von der Aufstellung in den Kreißsaal musste: "Er war in der Startelf und plötzlich wurde er aus dem Kreißsaal angerufen. Er hat mich gefragt, 'Hey Coach, was kann ich machen? Die Fruchtblase ist geplatzt und das Kind kommt demnächst'. Ich habe dann gesagt: 'Komm, hau ab. Das erlebst du nur einmal im Jahr'. Kurz vor Spielschluss haben wir erfahren, dass er Vater geworden ist. Der Junge heißt Leroy Onisiwo. Jetzt haben wir Nachschub für unseren Nachwuchs bekommen."

Markus Kauczinski (Trainer FC Ingolstadt): "Die erste Halbzeit spiegelt sich im 0:0 wider. Dann fehlt uns im entscheidenden Moment ein Meter und die letzte Konsequenz. So kommt es zum Elfmeter. Danach war es sehr zerfahren."

Werder Bremen - SC Freiburg 1:3

Alexander Nouri (Trainer Werder Bremen): "In den vergangenen Wochen war nicht alles gut, aber diesmal war auch nicht alles schlecht. Wir müssen uns in der Abwehr besser organisieren, sonst bekommen wir zu leichte Gegentore. Ich glaube aber, dass wir eine gute Basis gelegt haben, schade, dass wir die Erwartungen der Fans nicht erfüllen konnten."

Clemens Fritz (Kapitän Werder Bremen): "Man muss ganz klar sagen, dass wir eine katastrophale erste Halbzeit gespielt haben. Wir waren nicht drin im läuferischen Bereich und auch nicht in den Zweikämpfen. Vielleicht haben wir gedacht, dass es gegen Freiburg, die noch keinen Auswärtssieg hatten, schon klappen wird. Wir haben heute nicht einen, sondern gleich mehrere Schritte zu wenig gemacht. Dann kannst du kein Spiel gewinnen."

Christian Streich (Trainer SC Freiburg): "Wir haben ein gutes Spiel gemacht und hatten auch das nötige Spielglück. Ich habe mich gefreut, dass die Jungs so mutig aufgetreten sind. Genau das war es, was uns in den letzten Auswärtsspielen immer gefehlt hat."

Maximilian Philipp (SC Freiburg): "Das war der erste Auswärtssieg und ein Zeichen von uns. Wir haben verdient gewonnen und hätten noch höher gewinnen können."

Darmstadt 98 - RB Leipzig 0:2

Norbert Meier (Trainer Darmstadt 98): "Ich kann der Mannschaft nicht viel vorwerfen. Wir haben defensiv gut gestanden und wenig zugelassen. Wir waren motiviert, die Mentalität war da. Die Mannschaft hat alles getan - aber Leipzig hat die Qualität und herausragende Spieler. Gegen Leipzig kann man verlieren."

Ralph Hasenhüttl (Trainer RB Leipzig): "Wir sind heute sehr, sehr glücklich über diesen schwer erarbeiteten Sieg. Wir sind auf einen Gegner getroffen, der im eigenen Stadion einfach sehr schwer zu bespielen ist. Da muss man Geduld haben und den Gegner bearbeiten. Das ist uns ordentlich gelungen. Wir haben das sehr souverän gelöst."

Florian Jungwirth (SV Darmstadt 98): "Wir wissen, dass wir mit unseren Mitteln, mit unserer Mentalität und unserem Willen, die qualitativ bessere Mannschaft schlagen oder ärgern können. Das ist 45 Minuten gelungen, dann haben wir leider das Tor kassiert. Nach vorne war es sehr schwer für uns."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Änis Ben-Hatira (SV Darmstadt 98): "Ich kann meiner Mannschaft heute eigentlich nichts vorwerfen. Wir haben es über weite Strecken sehr gut gemacht. Auf dem Niveau muss man immer wachsam sein. Wir standen zweimal nicht korrekt am Mann."

Marcel Sabitzer (RB Leipzig): "Man muss mal die Kirche im Dorf lassen. Es ist ja nicht so, dass wir durch die Liga marschieren. Wir erarbeiten uns das jede Woche sehr hart. Aber wir träumen nicht von irgendwas, wir bleiben in der Realität."

Timo Werner (RB Leipzig): "Für uns geht es Schritt für Schritt. Wir können nicht davon reden, dass wir jetzt die Bayern jagen. Wir sind froh, dass wir jetzt 21 Punkte haben. Das hat uns keiner am Anfang der Saison zugetraut."

Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt 0:0

Andre Schubert (Trainer von Borussia Mönchengladbach)...

über das Spiel..."Wir können nicht permament ein Feuerwerk abliefern. Heute müssen wir mit dem Punkt leben und hoffen, dass bis Mittwoch einige verletzte Spieler zurückkommen."

Fredi Bobic (Sportdirektor von Eintracht Frankfurt)...

... über das Spiel "Ein Punkt in Gladbach, das ist schon in Ordnung."

Bundesliga: Ergebnisse und Tabelle im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.