Fussball

Medien: HSV spricht mit Bruchhagen

Von Ben Barthmann
Heribert Bruchhagen ist angeblich Kandidat beim HSV

Dietmar Beiersdorfer und ein Sportdirektor? Beiersdorfer alleine? Oder am Ende doch Heribert Bruchhagen ohne Beiersdorfer? Beim HSV scheinen derzeit viele Szenarien möglich zu sein.

Seit Wochen hält sich das Gerücht rund um eine Ablösung von Dietmar Beiersdorfer beim Hamburger SV. Während der derzeitige Vorstandsvorsitzende Unterstützung in Form eines Sportdirektors sucht, scheint der Aufsichtsrat einen Ersatz für ihn zu suchen. Wird es Heribert Bruchhagen?

Wie die Bild berichtet, hat der Klub seine Fühler nach dem ehemaligen Anführer Eintracht Frankfurts ausgestreckt. Erste Gespräche sollen stattgefunden haben, Karl Gernandt kündigte kürzlich in der MOPO an: "Bevor man eine Kollision nicht mehr verhindern kann, dann hat man nur noch eine Chance."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Von 1992 bis 1995 war Bruchhagen beim HSV tätig, nun soll er zurückkehren. Das aber auch nur, wenn sich der Aufwärtstrend unter Trainer Markus Gisdol nicht fortsetzt. Der neue Übungsleiter holte zuletzt wichtige Punkte und vor allem den ersten Saisonsieg in der Bundesliga.

Alle Infos zum HSV

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung