Sonntag, 06.11.2016

Dortmunds Sebastian Rode musste sich nach dem Spiel am Samstag einer Operation unterziehen

Not-Operation bei Dortmunds Rode

Rode hat in der Nacht nach dem 5:2-Sieg von Dortmund beim HSV so starke Bauchschmerzen bekommen, dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Dort wurde der 26-Jährige aufgrund einer Blinddarm-Entzündung notoperiert. Rode kann nun angeblich eine Woche lang nicht trainieren. Das bestätigte der BVB Sonntagabend.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Anscheinend hatte Rode bereits während der Partie beim HSV starke Schmerzen. Dennoch warf sich Rode in jeden Zweikampf und war laufstärkster Spieler des BVB.

Alle Infos zu Borussia Dortmund im Überblick

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Sebastian Rode bekommt derzeit kaum Spielzeit in Dortmund

Eintracht: Rückkehr von Rode oder Schwegler kein Thema

Derzeit bis 2018 unter Vertrag: Lukasz Piszczek vom BVB

Medien: BVB vor Verlängerung mit Abwehr-Ass

Mino Raiola will Spielerberater von Ousmane Dembele werden

Medien: Raiola buhlt um Ousmane Dembele


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.