Bayer Leverkusen: Roger Schmidt traut RB dauerhaft Kampf um Europacup-Plätze zu

Schmidt: RB Rivale um Europa

SID
Dienstag, 15.11.2016 | 13:16 Uhr
Roger Schmidt will mit Leverkusen an die guten Leistungen anknüpfen
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SoJetzt
Die Highlights vom Sonntag: Freiburg-Frankfurt
Serie A
Live
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Live
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Live
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador

Roger Schmidt von Bayer Leverkusen sieht in RB Leipzig künftig einen Dauerrivalen im Kampf um Plätze im internationalen Geschäft. "Damit muss man rechnen, ja", sagte der 49-Jährige im Bild-Interview.

Am Freitag (20.30 Uhr im LIVETICKER) trifft der Werksklub in der BayArena auf den Aufsteiger aus Sachsen, der Tabellenzweiter ist.

"Wir wollen in der Tabelle klettern, haben unsere eigenen Ziele. Vor der Länderspiel-Pause hat meine Mannschaft einen sehr guten Eindruck hinterlassen, daran wollen wir Freitag anknüpfen. Da spielt der Gegner erst mal eine untergeordnete Rolle", betonte Schmidt.

Erlebe die Bundesliga Highlights auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Die Rolle der Leipziger als Jäger Nummer eins von Tabellenführer Bayern München überrascht den Bayer-Coach nicht. "Leipzig ist mit den finanziellen Möglichkeiten und professionellen Strukturen kein normaler Aufsteiger. Das Potenzial wird in Leipzig optimal ausgeschöpft", äußerte Schmidt.

Ein dickes Lob hat der Fußballlehrer für RB-Sportdirektor Ralf Rangnick parat, der ihn einst zu RB Salzburg lotste. "Ralf lebt die permanente Bereitschaft vor, sich weiterentwickeln zu wollen. Er holt sich die passenden Leute ins Boot und sorgt für gute Dynamik. Das war auch in Salzburg so", berichtete Schmidt.

Nach drei Tribünenverweisen und zwei Sperren durch die Sportgerichtsbarkeit des DFB gibt sich Schmidt selbstkritisch: "Während des Spiels bin ich im Kampf-Modus und will mithelfen, dass wir Erfolg haben. Aber ich weiß, dass ich meine Emotionen besser in den Griff kriegen muss." Aber: "Ich möchte mich auch nicht zu sehr verändern."

Roger Schmidt im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung