Donnerstag, 10.11.2016

Eintracht Frankfurt will Trainer Kovac binden

Eintracht: Kovac-Verlängerung naht

Niko Kovac und Eintracht Frankfurt - das passt im Moment. Erst führte der Kroate die Hessen zum Klassenerhalt und startete nun traumhaft in die neue Saison. Die Eintracht möchte darum den Vertrag mit ihrem Erfolgstrainer gerne so bald wie möglich verlängern. Doch auch der Umgarnte zeigt sich interessiert.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Dabei soll laut Informationen der Bild recht fix gehen. Geht es nach dem Wunsch der Offiziellen in Frankfurt soll Kovac noch im November ein neues Arbeitspapier bis 2019 unterschreiben.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Kovac selbst sieht den Zeitpunkt dagegen nicht als entscheidend an: "Für Konkretes ist es noch zu früh. Es besteht auch keine Notwendigkeit, in dieser Sache Druck auszuüben. Wenn es Weihnachten wird, ist es eben so. Wenn es früher wird, dann eben früher."

Bisher gab es zwischen Kovac und Sport-Vorstand Fredi Bobic lediglich ein Gespräch, um die Punkte eines möglichen neuen Vertrags zu erörtern. "Ich glaube, dass beide Seiten gewillt sind, eine gute Lösung zu finden. Wir sind in der Mache", machte Kovac den Eintracht-Fans im Bezug auf eine Verlängerung Hoffnung.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Kovac ist seit dem 8. März 2016 Trainer der Eintracht. Dabei gelang ihm mit der SGE der Klassenerhalt. In seinen 23 Pflichtspielen mit Frankfurt gelangen ihm zwölf Siege. Lediglich in sieben Fällen ging die Mannschaft von Kovac als Verlierer vom Feld.

Eintracht Frankfurt im Überblick

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Niko Kovac muss einige Spieler ersetzen

Frankfurt mit Verletzungssorgen

Baba Anderson wechselte 2012 von Gladbach an die Mainmetropole

Bamba Anderson löst Vertrag bei Eintracht Frankfurt auf

Axel Hellmann entschuldigt sich für die eigenen Fans

Eintracht-Vorstand Hellmann entschuldigt sich für Hetzplakat


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.