Freitag, 18.11.2016

Mijat Gacinovic hat in Frankfurt den Durchbruch geschafft

Gacinovic will mit SGE nach Europa

Mijat Gacinovic hat in dieser Saison den Durchbruch bei Eintracht Frankfurt geschafft. Der U20-Weltmeister mit Serbien ist auch einer der Gründe, dass es in der Mainmetropole so gut läuft. Der Spielmacher hat noch große Pläne in Frankfurt und will ins internationale Geschäft.

"Ich glaube, wir können weiter oben mitspielen. Wir spielen guten Fußball, sind topfit. Natürlich ist das erste Ziel, in der Liga zu bleiben. Aber wir haben eine gute Mannschaft", erklärte Gacinovic gegenüber der Bild, um hinzuzufügen: "Eine Mannschaft, die es auch nach Europa schaffen kann."

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Doch nicht immer lief es so rund für Gacinovic, wie dieser selbst rückblickend zugibt: "Anfangs war es hart. Ich kam als Kapitän aus Vojvodina und U20-Weltmeister und habe hier nicht gespielt. Das war eine schwere Situation für mich."

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN

Ein Grund für seine Leistungsexlosion war dabei auch der neue Trainer bei der Eintracht, Niko Kovac, der dem 21-Jährigen Selbstvertrauen eingeimpft hat. "Wenn ich schlecht spiele, brauche ich jemanden, der mit mir redet. Niko war da, das war damals wichtig für mich."

Mijat Gacinovic im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
David Abraham flog am Wochenende mit einer Roten Karte vom Platz

Eintracht muss nach Ausfällen improvisieren

Niko Kovac hatte allen Grund sich zu ärgern

Vergebener Strafstoß, verfrühter Jubel: Eintracht-Coach Kovac ärgert sich

Jeus Vallejo fällt voraussichtlich lange aus

Vallejo verletzt: Frankfurt mit großen Abwehrsorgen


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.