Jerome Boateng weist Vorwürfe an Lifestyle-Terminen zurück

Boateng kontert Rummenigge-Kritik

Von SPOX
Donnerstag, 24.11.2016 | 16:23 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
SoLive
Tosu -
Urawa
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Nach der unerwarteten 2:3-Niederlage im russischen Rostov kritisierte Vereinsboss Karl-Heinz Rummenigge öffentlich die Leistung von Abwehrchef Jerome Boateng. Gegenüber der Bild reagierte dieser jetzt auf die deutliche Kritik.

Rummenigge forderte unmittelbar nach der Partie, der Nationalspieler müsse "mal wieder zur Ruhe kommen" und zog eine Verbindung zwischen der schwachen Leistung und dem Lebensstil des 28-Jährigen.

"Die Kritik an unserer und auch an meiner Leistung ist berechtigt. Ich habe nicht gut gespielt. Das liegt auch daran, dass ich nach meiner Verletzung von der EM und dem späten Einstieg in die Vorbereitung noch nicht wieder bei 100 Prozent bin. Der Grund dafür sind aber nicht irgendwelche PR- oder Lifestyle-Termine. Wer mich kennt, weiß, dass ich immer alles tue, um in Top-Form zu sein", erklärte Boateng am Donnerstag.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Während der Partie in der Champions League war der Deutsche an zwei Gegentreffern direkt beteiligt und musste zu allem Überfluss in der 58. Minute mit muskulären Problemen ausgewechselt werden. Ein MRT am Donnerstag ergab allerdings keine Verletzung: "Ich bin erstmal froh, dass die Verletzung nicht schlimm ist, und ich vielleicht sogar am Samstag spielen kann."

Jerome Boateng im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung