Jeffrey Gouweleeuw: Comeback nach Lungenkollaps

Gouweleeuw: "Dachte mir nur: 'What the fuck'"

Von SPOX
Donnerstag, 10.11.2016 | 11:28 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Vor fünf Wochen brach FCA-Verteidiger Jeffrey Gouweleeuw im Training aufgrund eines Lungenkollapses zusammen. Nun äußerte sich der 25-Jährige erstmals über das Erlebnis und seine Comeback-Pläne.

"Mir geht es soweit gut. Laut der Ärzte liege ich im Plan. Mittlerweile bin ich auf dem Rad und fahre 45 Minuten bei einem Puls von 130", erklärte der Niederländer gegenüber der Bild. Ziel sei es nun, im Trainingslager im Januar wieder dabei zu sein.

Auch über den Tag des Unfalls sprach der Verteidiger offen. "Am Vormittag habe ich noch trainiert und am Nachmittag das Training abbrechen müssen, weil ich nicht richtig atmen konnte. Die Diagnose Lungenkollaps war ein Schock. Ich dachte mir nur: 'What the fuck'."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

An ein mögliches Karriereende habe er dennoch nie gedacht. "Was mir aber half, war, dass die Ärzte gleich gesagt haben, dass die Gesundheit und die Karriere nicht in Gefahr seien", so Gouweleeuw.

Der FC Augsburg in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung