Fussball

Eintracht Frankfurt verliert Derby beim FSV

SID
Die Eintracht verliert beim FSV Frankfurt

Bundesligist Eintracht Frankfurt hat einen Test beim Nachbarn FSV Frankfurt verloren. Das Team von Trainer Niko Kovac musste sich am Bornheimer Hang trotz eines Doppelpacks von Branimir Hrgota (37./76.) dem Drittligisten mit 2:3 (1:2) geschlagen geben.

Für den Zweitliga-Absteiger FSV trafen der langjährige Eintrachtler Patrick Ochs (35.) sowie Cagatay Kader (40./58.).

Bei der Eintracht gab Ante Rebic, der seit einem Bänderriss im rechten Knöchel Mitte Oktober gefehlt hatte, in der zweiten Halbzeit sein Comeback.

Eintracht Frankfurt im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung