Danny Blum und Shani Tarashaj fallen aus

Frankfurt muss auf Spieler-Duo verzichten

SID
Montag, 07.11.2016 | 19:33 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Trainer Niko Kovac von Eintracht Frankfurt muss in der kommenden Zeit auf zwei seiner Profis, Danny Blum und Shani Tarashaj, verzichten. Blum wird dabei längere Zeit ausfallen, während Tarashaj bald zurück sein wird.

Neuzugang Danny Blum zog sich bei seinem Comeback beim 1:0 (1:0)-Sieg gegen den 1. FC Köln am Samstag einen Innenbandriss im linken Knie zu. Bereits Anfang Oktober hatte der 25 Jahre alte Angreifer wegen eines Anrisses des Innenbandes pausieren müssen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Eine Untersuchung am Sonntag ergab, dass Blum eine Orthese tragen muss und für die restlichen Spiele der Hinrunde ausfallen wird.

Auch Shani Tarashaj fehlt dem Tabellensiebten vorerst.

Dem 21 Jahre alten Flügelspieler werden am Mittwoch operativ die Mandeln entfernt, nachdem er wegen starker Halsschmerzen bereits am Samstag nicht im Kader stand.

Der Schweizer Nationalspieler wird auch nicht zum WM-Qualifikationsspiel in Luzern gegen die Färöer reisen.

Alle Infos zu Eintracht Frankfurt in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung