Freitag, 11.11.2016

Bruno Labbadia will zurück ins Trainergeschäft

Labbadia: "Werde irgendwo auftauchen"

Bruno Labbadia ist auch nach seiner Entlassung beim Hamburger SV nicht jobmüde. Das verriet er der Hamburger Morgenpost.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Ich werde sicherlich noch irgendwo auftauchen. Dafür mag ich den Job zu gerne und vor allem liebe ich den Fußball", erklärte er.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Was die Auswahl seines zukünftigen Arbeitgebers angeht, gibt sich Labbadia flexibel: "Man hat gewisse Vorstellungen, aber ich bin auch extrem offen."

Der HSV im Überblick

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Dietmar Beiersdorfer hat mit Unverständnis auf die kritischen Bemerkungen von Bruno Labbadia reagiert

Früheres HSV-Duo: Beiersdorfer kontert Labbadia-Kritik

Der HSV will nun doch nicht im Sommer sparen

HSV doch nicht mit Sparplan?

Kyriakos Papadopoulos spielt beim Hamburger SV eine wichtige Rolle

Leverkusen über Papadopoulos-Verkauf: "Alles ist offen"


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.