Labbadia: "Werde irgendwo auftauchen"

Von SPOX
Freitag, 11.11.2016 | 18:10 Uhr
Bruno Labbadia will noch einmal Trainer sein

Bruno Labbadia ist auch nach seiner Entlassung beim Hamburger SV nicht jobmüde. Das verriet er der Hamburger Morgenpost.

"Ich werde sicherlich noch irgendwo auftauchen. Dafür mag ich den Job zu gerne und vor allem liebe ich den Fußball", erklärte er.

Was die Auswahl seines zukünftigen Arbeitgebers angeht, gibt sich Labbadia flexibel: "Man hat gewisse Vorstellungen, aber ich bin auch extrem offen."

Der HSV im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung