Karl-Heinz Rummenigge macht sich Sorgen um Arturo Vidal

"FC Bayern sorgt sich um Gesundheit"

Von SPOX
Freitag, 11.11.2016 | 17:20 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Gremio -
Corinthians
Primera División
SoLive
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Nach der schweren Verletzung von Kingsley Coman sorgt sich der FC Bayern zusätzlich um Arturo Vidal. Der Chilene musste während des WM-Qualifikationsspiels gegen Kolumbien mit Adduktoren-Problemen vom Platz getragen werden. Trotzdem kündigte Vidal bereits an, am Mittwoch gegen Uruguay spielen zu wollen.

Nun schaltet sich Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge ein und fordert von den Verantwortlichen, einen Einsatz des Mittelfeldspielers zu verhindern: "Der FC Bayern macht sich große Sorgen um die Gesundheit von Arturo Vidal. Wir fordern den chilenischen Verband auf, mit der Angelegenheit verantwortungsvoll und sensibel umzugehen", sagte er der Bild. "Es muss gewährleistet sein, dass die Gesundheit des Spielers an erster Stelle steht."

Wie starten die Bayern in die Liga? Jetzt Aufstellung auf LigaInsider checken!

Weitere Untersuchungen der Teamärzte sollen Aufschluss über die körperliche Verfassung des 29-Jährigen bringen. In der WM-Qualifikation belegt Chile aktuell nur Platz fünf hinter Brasilien, Uruguay, Kolumbien und Ecuador und hätte somit keinen direkten Startplatz für das Turnier in Russland.

FC Bayern in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung