Fussball

Henrichs: Hatte Angebot von Barca

Von SPOX
Benjamin Henrichs (r.) ist Neu-Nationalspieler

Bayer Leverkusens Shooting Star Benjamin Henrichs hat in seiner Jugendzeit lukrative Angebote ausgeschlagen. Unter anderem soll der FC Barcelona angeklopft haben.

"Mein Vater wurde schon das eine oder andere Mal angerufen. Aber das meiste hat er direkt am Telefon abgeschmettert. Oft hat er mir gar nicht davon erzählt. Er wollte, dass ich mich durch Angebote nicht verrückt machen lasse", sagte der 19-Jährige im Interview mit der Sport Bild. Unter diesen Offerten seien einige große Klubs dabei gewesen: "Bei einem U-13-Turnier in Holland war auch Barcelona dabei. Sie sind Vorletzter geworden, wir hingegen waren ganz gut. Danach gab es eine Anfrage aus Barcelona."

Außerdem hätten auch Vereine aus der Premier League Interesse angemeldet.

Über seine Nominierung für die deutsche Nationalmannschaft sagte Henrichs: "Der Bundestrainer hat mich am vergangenen Donnerstagabend angerufen. Als ich gemerkt habe, wer am Hörer ist, war ich total hibbelig. Ich war gerade zu Hause beim Essen und sehr froh. dass ich in erster Linie zuhören konnte. Ich selbst habe nicht viel gesagt."

Benjamin Henrichs im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung