Dienstag, 29.11.2016

Sejad Salihovic strebt eine Rückkehr zu 1899 Hoffenheim an

Salihovic: 1899-Rückkehr unwahrscheinlich

Sejad Salihovic ging mit der TSG 1899 Hoffenheim von der Regionalliga bis zur Herbstmeisterschaft. Nun denkt er an eine Rückkehr, sein Ex-Klub kann ihn jedoch nicht wirklich brauchen. Die Tür ist nicht zu.

Der Vertrag bei Peking Renhe ist aufgelöst, Sejad Salihovic sprach kürzlich über eine Rückkehr in die Bundesliga. Bei Ex-Klub TSG 1899 Hoffenheim ist die Tür stets offen, den Spieler Salihovic braucht man im Winter allerdings eher nicht. Das bestätigt Manager Alex Rosen der Bild.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Dass wir ihn zur Winterpause verpflichten, ist dann doch eher unwahrscheinlich, weil wir auf seiner Position einfach keinen Bedarf haben", so Rosen. Dieser scheint eher an ein Engagement nach der aktiven Karriere zu denken: "Für Sali sind hier alle Türen offen. Auch was die Zukunft betrifft, wann immer er die Idee hat, nicht mehr Fußball zu spielen."

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Mit nunmehr 32 Jahren geht es für Salihovic wohl um seinen letzten Vertrag. Ob es diesen in Hoffenheim gibt oder nicht, wäre Rosen für ein späteres Engagement egal. "Mich würde es freuen, wenn sich da eine Möglichkeit ergibt", so der Verantwortliche.

Sejad Salihovic im Steckbrief

Ben Barthmann

Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.