Jaroslav Drobny fällt mit Ellenbogen-Verletzung aus

Werder wochenlang ohne Drobny

SID
Mittwoch, 05.10.2016 | 14:19 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Wegen eines kleinen Bruchs am Ellenbogen wird Torhüter Jaroslav Drobny Werder Bremen für mehrere Wochen fehlen. Der 36-Jährige erlitt seine Verletzung bei der Vorbereitung auf das WM-Qualifikationsspiel der tschechischen Nationalmannschaft am Samstag (20.45 Uhr im LIVETICKER) gegen Deutschland.

Der Routinier, bei den Hanseaten vor Saisonbeginn eigentlich als Ersatzmann für Felix Wiedwald verpflichtet, hatte seinen zehn Jahre jüngeren Rivalen noch unter dem mittlerweile entlassenen Trainer Viktor Skripnik als Nummer eins im Tor der Norddeutschen verdrängt. Auch beim neuen Werder-Coach Alexander Nouri ist Drobny erste Wahl.

Die Bundesliga-Highlights ab Sommer auf DAZN!

Drobny, dessen Arm eingegipst werden musste, soll im Volksparkstadion von Tomas Vaclik vertreten werden, nachnominiert wurde Jiri Pavlenka.

Jaroslav Drobny im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung