Montag, 17.10.2016

Valentin Stocker von Hertha BSC nach Roter Karte für drei Ligapartien gesperrt

Herthas Stocker muss drei Spiele zuschauen

Mittelfeldspieler Valentin Stocker von Hertha BSC ist nach seiner Roten Karten gegen Borussia Dortmund (1:1) für drei Liga-Spiele gesperrt worden. Dies entschied das Sportgericht des DFB am Montag.

In der zweiten Runde des DFB-Pokals in der kommenden Woche beim Zweitligisten FC St. Pauli darf der Schweizer Nationalspieler eingesetzt werden.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN! Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Stocker war in der 90. Minute wegen eines Fouls an Matthias Ginter des Feldes verwiesen worden. Spieler und Verein haben dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Hertha BSC im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Vedad Ibisevic brachte die Hertha in Führung

Erlöser Ibisevic - Hertha gewinnt Verfolgerduell

Duda machte noch kein Spiel für Hertha

Duda gegen Frankfurt im Kader

Die Hertha will aus dem Olympiastadion raus

Herthas Auszug verzögert sich


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.