Nouri: Lob für Ousman Manneh

Von SPOX
Montag, 17.10.2016 | 16:15 Uhr
Nouri: Lob für Manneh und Respekt vor Skirpnik
Advertisement
Club Friendlies
Sa14.07.
Liverpool-Test: Wie gut sind Klopps Reds in Form?
Club Friendlies
Bury -
Liverpool
World Cup
Belgien -
England (Highlights)
Club Friendlies
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco

Ousman Manneh markierte gegen Leverkusen den 2:1-Siegtreffer und ist zweifellos jetzt schon ein Gewinner des Trainer-Wechsels bei Werder Bremen. Trainer Alexander Nouri sprach bei Sky Sport News HD über den Stürmer aus Gambia.

"Es ist eine tolle Geschichte, ich freue mich sehr für ihn, weil es eine persönliche, berührende Geschichte ist, die hinter dem Jungen steht", so der Coch. "Es freut mich, dass er für den Aufwand, den er betrieben hat, für seine Bodenständigkeit, für seine Bescheidenheit, durch ein Tor sich und auch uns, den Verein und die Fans, mit drei Punkten belohnen konnte."

Der aus der zweiten Mannschaft Werders zu den Profis aufgestiegene Stürmer deutet zurzeit an, dass er auch in der höchsten deutschen Spielklasse mithalten kann. "Er ist ein sehr mannschaftsdienlicher Spieler, weil er viele Wege geht, eine sehr gute Mentalität besitzt, niemals aufgibt und sehr, sehr viel für die Mannschaft arbeitet, und deswegen freue ich mich einfach für den Jungen." beschreibt Nouri die Qualitäten des erst 19-jährigen Talents.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN! Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Mit dem geschassten Coach Victor Skripnik tauschte sich Nouri bereits aus und zollt diesem Respekt: "Als ich das Vertrauen bekommen habe, haben wir telefoniert und hatten auch SMS-Kontakt. Viktor hat ein großes Herz für diesen Verein und hat auch tolle Arbeit hier geleistet. Ich habe großen Respekt vor seiner Arbeit und vor ihm als Mensch. Von daher ist es ein sehr gutes Verhältnis."

Alles zu Werder Bremen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung