Fussball

Dardai: "Weiser? Jogi könnte mal anrufen"

Von SPOX
Mitchell Weiser präsentiert sich derzeit in einer starken Verfassung

Hertha BSC ist obenauf, Mitchell Weiser mittendrin. Trainer Pal Dardai ist zufrieden mit den Leistungen seines Flügelspielers und hofft auf einen ganz bestimmten Anruf von Bundestrainer Joachim Löw.

Die nächsten Länderspiele des DFB-Teams stehen Mitte November an. Ob Mitchell Weiser von Hertha BSC dafür von Joachim Löw berufen wird, ist offen. Nach den letzten Leistungen würde sich das zumindest Klub-Trainer Pal Dardai wünschen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Wenn er gegen Hoffenheim so spielt wie gegen Pauli, dann könnte Jogi mal anrufen. Er war lange ein Rohdiamant, aber langsam wird er ein Diamant", erklärte Dardai. Auf der rechten Seite überzeugte Weiser: "Ich bin schon lange bei Hertha. Aber so etwas sieht man selten. Ich habe Mitch dafür vor der Mannschaft gelobt, das hat er sich verdient."

Im Pokal gegen St. Pauli (3:0) erzielte Weiser nicht nur selbst ein Tor, sondern legte auch das 2:0 auf. Die Arbeit sei aber noch nicht getan, so mahnt Dardai: "Er muss diszipliniert bleiben. Nie aufhören, an sich zu arbeiten. Er kann sehr gut umschalten und kontern. Er ist für sein Alter schon sehr weit."

Mitchell Weiser im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung