Haraguchi: "Ich will mehr"

Von SPOX
Montag, 24.10.2016 | 09:10 Uhr
Genki Haraguchi ist voll motiviert
Advertisement
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Primera División
Getafe -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon

Hertha BSC ist wie im Rausch und steht auf dem dritten Platz der Tabelle. Genug hat Genki Haraguchi dennoch noch lange nicht, der Japaner will noch mehr.

Acht Spiele, siebzehn Punkte und Rang drei: Hertha BSC hat einen richtig guten Saisonstart hingelegt. Für Genki Haraguchi noch nicht genug. "Ich will mehr", sagt der Japaner dem kicker.

"Ich weiß nicht, wo unser Limit ist. Das herauszufinden wird spannend sein. Vor der Saison hieß unser Ziel 45 Punkte. Ich will mehr! Ich will 50 Punkte schaffen und einen Europacup-Platz", hat der Offensivmann ambitionierte Pläne. Das Pokalfinale im eigenen Stadion ist ebenfalls wieder auf der Agenda.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Sollten die Berliner ihre Form fortsetzen, ist allerdings alles möglich. "Wir sind sehr gut organisiert und sehr effektiv. Alle arbeiten gemeinsam, und vorn haben wir Vedad Ibisevic", gibt Haraguchi Gründe an.

Besonders Ibisevic habe ihn beeindruckt: "Er hat einfach das Besondere. Da weißt du als Mitspieler: Wenn du ihm den Ball sauber vorlegst, entsteht daraus meistens ein Tor."

An sich selbst arbeitet Haraguchi ebenfalls: "Ich habe mich früher verrückt gemacht. Ich wollte zu viel, nach vorn und nach hinten - dadurch verkrampfte ich. Jetzt will ich nicht mehr zu viel, sondern das Richtige. Ich habe bessere Laufwege, eine bessere Balance im Spiel und bin physisch so gut wie noch nie."

Gerade die Physis tut ihm gut: "Als ich in die Bundesliga kam, war ich erschrocken, wie viel ein Offensivspieler hier nach hinten machen muss. Bei Urawa musste ich fast nie in die eigene Hälfte. Hier ist das Verhältnis zwischen Offensive und Defensive ungefähr 50:50."

Einen ganz anderen Fußball habe er in der Bundesliga kennengelernt, würde aber gerne bleiben: "Ja. Ich sehe die Entwicklung des Klubs, ich sehe meine Entwicklung - das passt beides. Ich wäre bereit, hier meinen Vertrag zu verlängern."

Alle Infos zu Hertha BSC

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung