Adler entschuldigt sich bei Hahn

Von SPOX
Sonntag, 16.10.2016 | 10:22 Uhr
Andre Hahn erlitt nach einem Zusammenstoß mit Rene Adler eine blutige Nase
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Live
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Am Samstag trennten sich Borussia Mönchengladbach und der Hamburger SV 0:0. Was unspektakulär klingt, bot ein Privat-Duell zwischen Hamburgs Keeper Rene Adler und Gladbach-Stürmer Andre Hahn. Es ging um einen Strafstoß, eine blutige Nase und eine zunächst abgelehnte Entschuldigung.

Zunächst parierte der ehemalige deutsche Nationaltorhüter in der 26. Minute einen Hahn-Elfmeter. Es war der erste gehaltene Strafstoß des HSV-Keepers seit März 2014. Danach kam es erneut zum Aufeinandertreffen der beiden.

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Angreifer stürmte kurz vor der Pause auf Adler zu, der sich den Ball schnappte und das Knie in der für Torhüter typischen Weise anzog. Es endete mit einer blutigen Nase für Hahn, der danach sagte: "Ich habe Rene nicht kommen sehen und hatte plötzlich sein Knie im Gesicht. Er hat sich dafür entschuldigt und meinte, Torhüter müssen sich so verteidigen. Erst habe ich die Entschuldigung abgelehnt. Aber nach dem Spiel kam er noch mal. Jetzt ist auch alles okay für mich."

"Er kommt mit Vollgas auf mich zu. Ich stehe da und muss mich in der Situation schützen. Das bekommt man schon als Bambini beigebracht", erklärte Adler die Situation. "Für Andre tut es mir leid. Mit einer blutigen Nase wäre ich auch sauer. Mit ein bisschen Abstand haben wir uns die Hand gegeben."

Am Ende also alles gut zwischen den beiden Deutschen. Gladbach vergab in Person von Lars Stindl sogar noch einen zweiten Elfmeter, allerdings hatte der Keeper die Finger hier nicht im Spiel, sondern konnte sich auf die Latte verlassen.

Alle Infos zur Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung