Montag, 17.10.2016

Andre Hahn spricht über sein Comeback

Hahn: "Comeback? Kühnste Träume übertroffen"

Verletzungen wie seine können Karrieren beenden. Doch Andre Hahn biss sich zurück und feierte ein überragendes Comeback bei Borussia Mönchengladbach. Ganz zufrieden ist trotzdem noch nicht.

Eine Fraktur des Schienbeinkopfes hätte Andre Hahn viel kosten können. Doch der Stürmer biss sich zurück in die erste Elf von Borussia Mönchengladbach und träumt nun auch wieder vom DFB-Team.

"Wie mein Comeback gelaufen ist, das hat sogar meine kühnsten Träume übertroffen", freute sich Hahn im Interview mit dem kicker. Er ist noch immer begeistert: "Es hat alles geklappt, ich konnte die Bälle nehmen, wie ich wollte - sie waren drin. Eine super Geschichte, sonst wäre es wegen meiner Verletzung eine Horrorsaison gewesen."

Die starke Form könnte ihn nun auch wieder bei Joachim Löw auf den Zettel bringen. So zumindest die Hoffnung: "Klar, die Nationalmannschaft habe ich im Hinterkopf. Dieser Traum lebt weiter. Es ist das Schönste überhaupt, für die Nationalelf, sein Heimatland, zu spielen."

"Wir sprechen vom Weltmeister"

Dennoch ist sich Hahn bewusst, dass es nicht einfach wird. "Wir sprechen vom Weltmeister. Das macht es extrem schwierig.", so der 26-Jährige. Gerade aus diesem Grund sei die Champions League wichtig, um sich zu präsentieren.

Doch in der Königsklasse steht die Borussia mit dem Rücken zur Wand: "Wir müssen in Glasgow punkten, wenn wir unser Ziel, in Europa zu überwintern, auch erreichen wollen. Es sollte schon mindestens ein Unentschieden herausspringen, damit wir im Geschäft bleiben."

Celtic Park sorgt für Vorfreude

Die Stimmung im Celtic Park sorgt für Vorfreude bei Hahn: "Es heißt, dort herrsche die vielleicht beste Stimmung auf der Insel. Deshalb brennen wir Spieler seit der Auslosung darauf, in diesem Stadion spielen zu dürfen."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN! Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Ob es dort die Startelf oder die Bank wird, ist wie immer unklar. Durchaus ein Problem für Hahn: "Die Situation ist nicht immer einfach, das muss ich zugeben. Jeder Profi möchte alle drei Tage auf dem Platz stehen, jedes Spiel von Anfang an bestreiten."

Eine Mannschaft wie Gladbach, bedeute "auch mal draußen zu sitzen." Und doch ist Hahn glücklich: "Ich kann mir sehr gut vorstellen, meinen Vertrag bei der Borussia zu verlängern. Ich bin immer gesprächsbereit. Der Verein hat sich super entwickelt, ich fühle mich wohl, die Perspektive stimmt."

Andre Hahn im Steckbrief

Ben Barthmann

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.