Neue Formel: Bayern zu 57 Prozent Meister

SID
Freitag, 26.08.2016 | 09:50 Uhr
Der FC Bayern München feierte in der vergangene Saison das deutsche Double
Advertisement
Club Friendlies
Sa14.07.
Liverpool-Test: Wie gut sind Klopps Reds in Form?
Club Friendlies
Bury -
Liverpool
World Cup
Belgien -
England (Highlights)
Club Friendlies
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco

Ein Team von Wissenschaftlern aus Münster und Dortmund hat eine neue Formel zur Vorhersage der Fußball-Bundesliga entwickelt. Wenig überraschend wird danach Bayern München erneut deutscher Meister - mit einer Wahrscheinlichkeit von 57 Prozent.

Borussia Dortmund hat immerhin eine Titelchance von 30 Prozent. Die Chancen von Borussia Mönchengladbach, Bayer Leverkusen und dem VfL Wolfsbug stehen hingegen deutlich schlechter.

"Wir sind davon überzeugt, dass unsere Fußballformel sehr gute Vorhersagen liefert. Die Fußballformel berechnet alle Spiele und jeden Spieltag in jeweils 100.000 Rechendurchläufen und kommt so schon jetzt zur Prognose der Abschlusstabelle", sagte Jörg Heidjann, Geschäftsführer von KickForm.

Hoffenheim und Leipzig im Abstiegskampf?

Die Besonderheit: Die Fußballformel lernt selbstständig dazu, denn neue Parameter wie Tore oder Torchancen werden laufend erfasst und direkt in die Prognosen einbezogen. So sollen die Vorhersagen im Laufe der Saison immer zuverlässiger werden. Zum Start der Liga veröffentlichen die Wissenschaftler eine Spieltags-, Meister- und Abstiegsprognose für die kommende Bundesligasaison.

Wie starten die Bayern in die Liga? Jetzt Aufstellung auf LigaInsider checken!

Interessant wird es vor allem am Tabellenende: Laut KickForm-Prognose liefern sich Frankfurt, Hoffenheim, Leipzig, Freiburg und der HSV einen spannenden Abstiegskampf. Große Hoffnung auf die Champions League können sich neben den Bayern (96 Prozent) und Dortmund (85) auch Leverkusen (39) und Gladbach (33) machen. Die weiteren internationalen Plätze sollen Wolfsburg, Schalke und Köln unter sich ausmachen.

Der erste Spieltag der Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung