Fussball

FCB? Eberl fühlt sich "geschmeichelt"

Von SPOX
Max Eberl fühlt sich vom angeblichen Interesse des FC Bayern an seiner Person geschmeichelt
© getty

Max Eberl hat sich zu den Gerüchten geäußert, wonach er ein heißer Kandidat auf die Nachfolge von Matthias Sammer beim FC Bayern sei. Der Manager von Borussia Mönchengladbach sieht sich allerdings zumindest vorerst nicht unbedingt in München.

"Natürlich fühlt man sich schon ein wenig geschmeichelt, wenn man mit den Bayern in Verbindung gebracht wird", sagte Eberl am Rande der 1:2-Niederlage der Gladbacher im Testspiel gegen den FC Zürich gegenüber reviersport.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Allerdings ergänzte der 42-Jährige: "Karl-Heinz Rummenigge will die Position bei Bayern erst einmal nicht neu besetzen, ich stehe bei Borussia bis 2020 unter Vertrag. Mehr muss man nicht sagen."

Zuvor hatte die Sport Bild berichtet, dass die Bayern Eberl im Fokus als Ersatz für Sammer hätten, der seinen Dienst beim Rekordmeister gesundheitsbedingt quittierte.

Eberl hat zumindest einen gewissen Bezug zum FC Bayern. Der gebürtige Niederbayer spielte in der Jugend für die Münchner, später in der zweiten Herren-Mannschaft und kam sogar einmal für die Profis zum Einsatz.

Alles zum FC Bayern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung