Fussball

Schweinsteiger bei S04 im Gespräch?

Von SPOX
Bastian Schweinsteiger soll dem FC Schalke 04 angeboten worden sein

Kehrt Bastian Schweinsteiger in die Bundesliga zurück? Der ehemalige Nationalspieler soll laut Informationen der Bild trotz gültigen Vertrags bei Manchester United dem FC Schalke 04 angeboten worden sein. Und das sogar zum Nulltarif.

Nachdem englische Medien übereinstimmend berichteten, dass Schweinsteiger unter dem neuen Coach der Red Devils, Jose Mourinho, wohl keine Zukunft haben dürfte, häuften sich zuletzt die Gerüchte um eine Rückkehr in die Bundesliga.

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Vor allem eine Verbindung zu den Königsblauen wurde dem ehemaligen Nationalspieler immer wieder nachgesagt. Nach Informationen der Bild soll Schweinsteiger trotz laufenden Vertrages bis zum Jahr 2018 Clemens Tönnies angeboten worden sein. Eine Ablösesumme soll Manchester dabei nicht aufgerufen haben.

Ein Stolperstein könnte allerdings das Gehalt des 31-Jährigen sein, das ihn mit 8 bis 9 Millionen Euro pro Jahr zum Topverdiener auf Schalke avancieren lassen würde. Auch der eigene Körper spielte dem Weltmeister von 2014 in der Vergangenheit immer wieder einen Streich.

Darüber hinaus ist Schalke mit Johannes Geis und Leon Goretzka im Mittelfeld auf lange Sicht gesehen gut aufgestellt, beide Youngster befinden sich erst am Anfang ihrer Karriere.

Bastian Schweinsteiger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung