Sonntag, 15.05.2016

Heidel holt Naldo nach Schalke

Schalke holt Naldo aus Wolfsburg

Schalke 04 hat Naldo vom VfL Wolfsburg verpflichtet. Der Innenverteidiger wechselt ablösefrei nach Gelsenkirchen, das Verpassen des internationalen Geschäfts hatte einen Ausstieg aus seinem bis 2017 laufenden Vertrag möglich gemacht.

Naldo ist durch eine starke Saison bei vielen Vereinen auf dem Zettel
© getty
Naldo ist durch eine starke Saison bei vielen Vereinen auf dem Zettel
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Als wir gehört haben, dass Naldo verfügbar ist, haben wir uns sofort um ihn bemüht. Es war enorm wichtig, einen so erfahrenen Spieler für eine junge, talentierte und entwicklungsfähige Mannschaft zu gewinnen, wie wir sie haben", freute sich Schalkes neuer Sportvorstand Christian Heidel über die Zusage des Abwehrspielers.

"Ich hatte Wolfsburg eine tolle Zeit mit großen Erfolgen. Ich werde Verein und Stadt immer in meinem Herzen tragen, jeder beim VfL weiß, wie viel mir der Club bedeutet", erklärte Naldo. "Aber Christian Heidel hat mich in den Gesprächen so begeistert, dass ich nun große Lust auf die Herausforderung bei Schalke habe, mit einer richtig guten Mannschaft Erfolge zu feiern."

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Aus Mannschaftskreisen war über die Verhandlungen zwischen dem VfL und dem Brasilianer zu hören, dass das Wolfsburger Angebot nicht "großzügig", sondern eine "Frechheit" gewesen sein soll. Bei den Königsblauen schließt Naldo die Lücke von Joel Matip, der zur kommenden Saison zu Jürgen Klopp nach Liverpool geht.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Hinzu kommt, dass Wolfsburg offenbar am Ex-Hamburger Jeffrey Bruma von PSV Eindhoven ijnteresiert sein soll. Naldo, der angeblich auch bei Manchester United im Gespräch war, soll das gar nicht gefallen haben.

Naldos Karriere im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Guido Burgstaller hat den Ball fest im Visier

Heidel: "Burgstaller auf den Spuren von Lewy"

Guido Burgstaller

Warum Burgstaller so wertvoll ist

Guido Burgstaller erzielte gegen Bayer Leverkusen seinen dritten Bundesliga-Doppelpack

Schalke fertigt desolate Werkself ab


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.